Dienstag, 6. August 2013

Saharastaub über Niederbayern





Gerade eben konnten wir ein tolles Naturschauspiel beobachten....

Zuerst sah es so aus, als ob einfach ein ganz normales Gewitter aufziehen würde! 









Dann verfärbte sich der Himmel immer mehr...



bis er diese tollen Farben zeigte!





Vermutlich handelt es sich bei diesem Schauspiel, wie bereits 2004, um Saharastaub, der den Himmel orange-rot-gelb färbte!

Gewittert hat es zum Glück nur recht harmlos und immerhin hat es ein wenig geregnet!!!! Wir sind ja schon für jeden Tropfen dankbar!!!

Jetzt scheint es aber nochmal loszugehen, denn ein ziemlich heftiger Sturm zieht auf! Vielleicht gibt es ja nochmal eine Extraportion Wasser für unsere geschundenen Stauden!


Ich wünsche Euch allen eine angenehme und hoffentlich ruhige Nacht!

P.S.: Übrigens, die Bilder sind NICHT bearbeitet! Die Farben waren in Wirklichkeit fast noch intensiver!!!!




Kommentare:

  1. Wünsch dir auch eine ruhige und erholsame Nacht, bei uns ist das Gewitter grad da, hoff es regnet ein wenig, haben bald WÜSTE
    Herzlichst Brigitta

    AntwortenLöschen
  2. Ist ja Wahnsinn diese Bilder. Da staunt der Mensch.
    Liebe Grüsse
    Ida

    AntwortenLöschen
  3. Wahnsinn! Und irgendwie auch beängstigend, finde ich. Es sieht aus wie Feuer. Irgendwie aber auch beruhigend, dass wir die Natur noch nicht steuern können, aber sie probieren es schon lange.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  4. WOW das schaut ja gigantisch aus, geniale Aufnahmen. Der Himmel strahlt ja regelrecht, sehr beeindruckend und irgendwie auch beängstigend, da muss ich Sigrun zustimmen.

    Liebe Grüße
    von Anke

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Margit,

    das sieht ja aus, als sei ein gewaltiges Feuer ausgebrochen!
    Mich erinnerte das gerade an den Film *Vom Winde verweht*, in dem Rhett Butler Scarlett O´Hara aus dem brennenden Atlanta rettet ;o)
    Wir sind komplett verschont geblieben. Jetzt regnet es gerade ganz zart.
    Dir einen freundlichen Tag. Liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  6. Wunderbares Naturschauspiel das du da für uns eingefangen hast. Echt faszinierend und irgendwie unheimlich. Bei uns ist in der Zwischenzeit die ersehnte Abkühlung eingetroffen und die extreme Gewitterfront von gestern Abend, die hohe Schäden verursacht hat, hat zum Glück unseren Garten verschont.

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Margit...das Gewitter hat sich gestern gottseidank in Grenzen gehalten. Bei uns hier gab es aber auch so einen verfärbten Himmel...sah aus als würde er brennen....

    Schön, dass dir mein Weg gefällt....eigentlich war es wirklich viel zu warm dafür...aber verrückte sterben halt nie aus...jetzt bin ich echt froh alles erledigt zu haben...Schönen Tag noch...lieben Gruß Erwin

    AntwortenLöschen
  8. Boooh,was für eine Farbe,die hast du nicht verändert,gell?Sieht gigantisch aus.Hier gab es für die Blumen Regen. Ohne Sturm.LGKatja

    AntwortenLöschen
  9. ....suuuper Bilder meine liebe Margit!
    Und für deine wunderschönen Blumen ist der Regen mit Sicherheit eine Wohltat. Gestern hab ich sooft an dich gedacht als es bei uns anfing zu regnen...."Lieber Regen zieh doch zu Margit und hilf ihr beim gießen...ich brauch dich doch nicht...ich hab eh keine Blumen!" *lach*
    Ich schick dir die liebstenknutschknuddeligstengrüße
    Deine Anke

    AntwortenLöschen
  10. Na sowas, genau so einen himmel hatte ich gestern abend hier in Franken-Hof.
    http://wolken-himmel.blogspot.de/2013/08/my-sky-6.html

    Meinst du echt, das hängt mit Saharastaub zusammen ?
    Jedenfalls war es eine tolle Kulisse.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du mir ein paar Zeilen hinterlassen willst!