Donnerstag, 31. Oktober 2013

Braun - brown... Luzia Pimpinella






Heute geht es bei Luzia Pimpinella um die letzte der herbstlichen Farben "Braun"! Eigentlich ist diese Farbe eher mit Vergehen, Schmuddelwetter und endgültigem Abschied vom Sommer verbunden.

Dass Braun aber gar nicht sooooo häßlich sein muss, habe ich versucht in meinen Bildern darzustellen!!!


Ist doch richtig süß... der "braune Piepmatz"!



Herrlich, wie das Laub der Rotbuche im Sonnenlicht leuchtet!!!! Ein wunderbarer Teppich! Das finden offensichtlich auch die beiden Feuerkäfer!



Immer wieder gut zum Dekorieren!


Da hat wohl schon jemand für den langen Winter vorgesorgt!



Die Samenstände des Brandkrauts! Gefällt mir fast besser, als die Blüten im Sommer!


Unterwegs entdeckt! 


Diese Pilze haben sich im Rindenmulch unter meiner Hainbuchenhecke angesiedelt!



Für mich das klassische Braun des Herbstes - die Kastanie!



Kürzlich in unserer Esche entdeckt!!! Es war herrlich, dem kleinen Tierchen zuzusehen, wie es von einem Ast zum anderen hüpfte und geschickt den Stamm hochkletterte! Es hatte offensichtlich großen Spaß und die Krähen in den Ästen haben sich wohl sehr gewundert!!!



Na, und diese Hinterlassenschaften gehören wohl auch zu der Farbe Braun (das musste einfach sein - Ihr kennt mich ja mittlerweile)!!!!  Diese "Äpfel" sind ein wunderbarer Rosendünger, wenn sie eine Weile abgelagert wurden! 


So, das war ein Monat mit vielen Farben! HIER könnte Ihr mehr zur Farbe Braun sehen! Ich bin schon gespannt, was sich Nic für den November ausgedacht hat!

Herzlichen Dank an alle, die immer wieder bei mir vorbeischauen und oft auch noch nette Kommentare hinterlassen! Es macht Spaß für Euch zu bloggen!!!!!! 

Viele Grüße von


Kommentare:

  1. Liebe Margit, ich mag diese diversen Brauntöne arg -auch wenn sie immer eine tristere (was die Sonnenstunden angeht) Zeit einläuten.
    Aber auch das gehört ja zum Jahreszeitenwechsel dazu, nicht wahr?
    HG sendet Dir
    Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Fotos liebe Margit! ... braun - wohl die letzte Farbe der Natur, bevor sie mit einem "weißen Kleid" für eine ganze Weile zugedeckt wird.. Genieß´ noch die letzten Herbsttage - *herzallgäuerliebste Grüße* von Saskia :)

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Margit,
    ich mag es immer wieder gerne, hier zu lesen und zu schauen. Heute dann mal froh, daß es keinen Duft-PC gibt ;o)
    Unser Kater kam eben von draußen herein und war total braun. Er ist über die gestern mit Gülle gedüngte Nachbar-Wiese gelaufen. Da hatte ich genug des braunen Dufts in der Nase und ebensolche Flecken im Flur...grrrrr!
    Ich mag Braun aber sehr gerne, auch im Haus. Es macht gemütlich. Bei Kleidung habe ich früher schon mal gerne diese Farbe getragen, aber während ich hier so schaute, fiel mir ein, daß dies nicht mehr der Fall ist... warum eigentlich?
    Einen schönen Tag und liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  4. sehr schöne Brauntöne in allen Schattierungen
    LG Siglinde

    AntwortenLöschen
  5. Braun ist eh meine Lieblingsfarbe und du hast ganz schöne Bilder dazu.
    Der Spatz ist echt allerliebst!
    Ist es nicht toll, was der Herbst so für Schattierungen anbietet, sogar in braun...!
    Eine sonnige Herbstwoche wünscht
    Jutta

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Margit,
    geniale Fotos hast Du wieder mitgebracht. Das Bild von dem aufgeplusterten Vogel finde ich besonders süß und natürlich das von dem Eichhörnchen. Ich durfte heute auch wieder eines bewundern. Über Dein letztes Foto musste ich laut lachen! Klasse!

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  7. Echt schone Brauntöne. Die Kastanie gefällt mir am besten.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  8. .....der "Appl" fällt nicht weit vom Pferd - wobei noch lange nicht sicher ist, ob das Pferd auch braun war !?
    Schöne Bilder-Serie!
    Viele Grüße,
    Luis

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Margit,
    die Tierfotos sind sehr gut gelungen. Man sieht jede Feder von deinem dicken Spatz. Unser Holzstapel wird hoffentlich nächste Woche aufgefüllt.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  10. Moin, ich mag alle Farben, es kommt doch immer nur auf die innere Einstellung an. Göttliche Pferdeäppel!

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Margit....was du für Ideen entwickelst??? Ja ich weiß das ist der Sinn eines Blogs, aber ich hab da oft gar nicht die Zeit zu...
    Ich beschränke mich halt auf meinen Garten...
    Lustig finde ich das Bild mit den Pferdeäpfeln...ich würde nie im Traum drauf kommen die zu fotografieren...grins...
    Von denen könnte ich aber eine Ladung für meine Rosen brauchen...;-))
    Ich wünsch dir eine gute Zeit....vielleicht läuft dir ja beim Spaziergang wieder das kleine Eichhörnchen über den Weg....

    Lieben Gruß Erwin

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du mir ein paar Zeilen hinterlassen willst!