Donnerstag, 5. Dezember 2013

Gemütlich zu Hause... Luzia Pimpinella



Geht es Euch auch in der Adventszeit auch so, dass Ihr am liebsten zu Hause seid?
Ich liebe das!!!!  Herrlich, wenn man im Warmen sitzt und nur durch die relativ dünne Glasscheibe (auch wenn sie dreifachverglast ist) von der Kälte getrennt ist! Im Moment haben wir keinen Schnee - nur der Frost verzaubert alles mit seinen Kristallen!
Zur Gemütlichkeit in dieser Zeit gehören für mich auf jedem Fall Kerzen!!!






Ich versuche, die Adventszeit bewusst zu "entschleunigen"!!!! Diese Hektik, die überall in den Geschäften herrscht, ist mir ein Grauen! Ich habe das heute (leider) wieder ein wenig mitbekommen, da ich noch etwas zu besorgen hatte! Schrecklich auch diese permanente Beschallung mit Weihnachtsliedern in den Kaufhäusern! Da bin ich froh, wenn ich es mir wieder zu Hause gemütlich machen kann!!!

Ich wünsche Euch, dass Ihr die Vorweihnachtszeit auch ein wenig genießen könnt...
Wie gemütlich es bei anderen zugeht, könnt Ihr Euch HIER ansehen!

viele Grüße von

Kommentare:

  1. Guten Morgen Margit,
    Dauerbeschallung in Kaufhäusern, egal ob zu Weihnachten oder sonst wann, ist mir auch ein Graus. Ich war schon ewig in keinem Kaufhaus mehr. Zu laut und zu voll. Wir versuchen auch, soviel Ruhe wie möglich in die Adventszeit zu bringen und nicht auf jeder Hochzeit zu tanzen. Sonst liegt man am Ende völlig geschafft unterm Weihnachtsbaum. Alleine das Anzünden der ersten Adventskerze letzten Sonntag, das war ein richtig schön zelebriertes Ritual und wir alle 3 haben die Stille und den Frieden bei uns zuhause sehr genossen. Dein Post spricht mir sehr aus der Seele.

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja, liebe Margit, so geht es mir auch! Wir haben die Schenkerei untereinander weitestgehend abgeschafft. Nur die Kinder bekommen ihre Gaben. Ich will und brauche diese ganze Hektik nicht mehr haben und muss auch nicht auf jeden Weihnachtsmarkt gehen - schon gar nicht, wenn es da fast nur "Fress- und Saufstände" gibt. ;-)
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Margit,
    Du sprichst mir wirklich aus der Seele. Ein paar Mal habe ich mich bisher schon selber gefragt, ob unser Weihnachtsmarkt-Besuch letzten Sonntag eigentlich wirklich schön war. Beim Frühstück schon die Ellenbogen der anderen in der Seite zu haben ist irgendwie doof. Es war voll und somit laut. Einen Fensterplatz auf den Markt gab es auch nicht mehr. Ich liebe Monschau, aber lieber ein wenig einsamer ;o)
    Wir sind im allgemeinen eher eine stille Familie die sehr gerne einfach nur Zuhause ist.
    Ich wünsche Dir eine schöne, gemütliche Adventszeit ohne zu viel Hektik von aussen! Liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  4. Advent, zuhause bei kerzenschein - das ist für mich auch immer sehr gemütlich

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Margit
    Auch ich liebe diese Zeit schön gemütlch zuhause und auch ich hasse die Hektik der Kaufhäuser, das Rumgewusel, die etwas hintennachhetzenden Menschen.
    Herzliche Grüsse
    Ida
    ... und Margit, danke dir auch für den Adventskalender. Ich schaue regelmässig dort vorbei :-)

    AntwortenLöschen
  6. Oh ja, ich muss dir recht geben, also Einkaufen mag ich zur Zeit auch überhaupt nicht :( Alle rempeln einen an und haben 1000 Tüten in der Hand...Lieber gemütlich ein paar Kekse naschen und zu hause entspannen ♥ Momentan findet auf meinem Blog eine Verlosung statt, vielleicht hast du ja Lust und versuchst dein Glück? :) http://fraeulein-gaensebluemchen.blogspot.de/2013/12/advents-special-1-und-verlosung.html Außerdem habe ich für all meine Leser eine Advents-Special (einen virtuellen Adventskalender) vorbereitet. Ich werde dir mal nachher eine E-mail schicken mit einigen Fragen für Blog-Vorstellung ;) Bis dahin viele Grüße, Josi

    AntwortenLöschen
  7. Ah, ich genieße es jetzt auch so sehr. Einfach gemütlich!

    LG vom KleinenLieschen

    AntwortenLöschen
  8. Gemütlichkeit!Wie Luzia das immer ahnt...was wir gerade machen!Du hast es auch sehr gemütlich,Kerzen und besonders die "sichereren"Teelichter im Glas sind hier auch das Wichtigste.Einkaufen ist in diesem Monat schrecklich,ich gehe gar nicht!!Keine Geschenke!Nur Selbst gemachtes!Dass es das Wort Weihnachtsstress überhaupt gibt,ist ja schon bezeichnend...LGKatja

    AntwortenLöschen
  9. Ohja, Entschleunigung muß dringend sein!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  10. Seh ich genau wie du. Ich war gestern auch in der Stadt, jetzt bin ich fast fertig mit Einkaufen und es hat auch noch Spaß gemacht. Deko hab ich nicht viel, in diesem Jahr hab ich mich da fast ganz rausgezogen. Den Sinn von Weihnachten muss man erfassen, nicht das Geld, dass man dafür ausgibt.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  11. Mir geht's auch so, denn ich finde gerade einkaufen total schlimm - als ob es nichts mehr gäbe, denn die Geschäfte und Straßen sind proppevoll.Bei uns ist es weiß geworden, habe gerade noch schnell ein Bild von eben eingestellt - und es schneit und schneit...
    Ausgerechnet heute ist mein GG zu einer Tagung bis morgen unterwegs....
    GlG Christina und euch ein schönes 2. Adventswochenende

    AntwortenLöschen
  12. Oh ja, da gebe ich dir in allem absolut recht. Ich wünsche dir einen gemütlichen Abend und morgen einen schönen 2.Advent -
    Elke (Mainzauber)

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du mir ein paar Zeilen hinterlassen willst!