Montag, 21. Juli 2014

12tel Blick - Juli

 


 
Kaum zu glauben, aber schon ist wieder ein Monat herum und es ist wieder Zeit für den 12tel Blick bei Tabea Heinicker.
 
 
Der Schmetterlingsflieder steht in voller Blüte und wird von vielen Schmetterlingen und anderen Insekten besucht!
 
 
 
 
Hier nochmal alle Monate des Jahres im Vergleich:

 
 
 
 
 
 

Die ganz große Hitze ist erst mal durch und ich kann heute ein wenig durchatmen!!!

Viele Grüße von

Kommentare:

  1. Liebe Margit,
    deine Fotos zeigen deutlich wie sich die Natur verändert und welche Schönheiten sich zeigen. Am Anfang des Jahres hält man es kaum für möglich und kann es kaum erwarten, dass die Blüten erstrahlen.
    Übrigens ist heut schon mein Sonnenglas gekommen. Leider bekomme ich den Schraubverschluss nicht auf, mühe mich schon eine Weile, war das bei dir auch so? Ich wollte es eigentlich innen dekorieren.
    LG von Stine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Margit,
    der Schmetterlingsflieder sieht so schön strubbelig aus. Richtig fröhlich! Im März war er gerade erst zu erahnen!
    Den sollte ich auch auf die Liste schreiben. So selten sehe ich mal einen Schmetterling :o(
    Hier ist es heute sehr verregnet und auch kühler. In einer Regenpause habe ich gerade eine abgestorbene Thuja entfernt. Da wurde mir aber warm bei ;o)
    Eine schöne, neue Woche und liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Margit,
    der sieht ja total schön aus, dein Schmetterlingsflieder. Hätte ich auch noch gerne, wie so vieeeele Pflanzen, Rosen und Stauden.
    GlG Christina

    AntwortenLöschen
  4. Wow. Da hat sich ja mächtig viel verändert. Ich liebe den Schmetterlingsflieder!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Margit,
    wenn man die Bilder vom März und Juli vergleicht..... Das eine Pflanze so eine Kraft hat sich so in einer Saison zu entwickeln.
    Du schneidest sie auch sehr tief runter oder ? Bei mir werden je nach Standort nur die Alttriebe runtergeschnitten.
    Dir noch einen schönen Tag
    Dagmar

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Dagmar,
      ich schneide den Schmetterlingsflieder im Frühjahr auf ca. 20 cm, dann bleibt er schön kompakt!!! Eine faszinierende Pflanze!
      Viele Grüße von
      Margit

      Löschen
  6. Bei dir habe ich jetzt gerade gelernt, was ich all die Jahre falsch gemacht habe. Mein Schmettelingsflieder, den ich sehr gerne mag, verholzt unten.
    Nächsten Frühling werde ich die Pflanze auch ganz tief schneiden, bin gespannt ob er dann auch so schön wird wie deiner.
    L.G Pia

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Stine! Manchmal herrscht im Glas ein Unterdruck. Dann geht es beim ersten Mal schwer auf. Einfach heißes Wasser drüberlaufen lassen. Dann erwärmt sich die Luft und es geht ganz einfach. Du darfst ruhig Kraft anwenden…

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke für den Tipp. Inzwischen habe ich es tatsächlich geöffnet (waren wohl eher schwitzige Hände vor Aufregung - grins). Habe es auch schon dekoriert (schaut mal in meinen Post (von zauberhaften Wesen in meinem Garten) und bin total happy damit. Ich brauche noch mehr davon. Seeehr empfehlenswert.

      Löschen
  8. Hallo Margit,
    deinen 12tel Blick musste ich jetzt unbedingt noch mal anschauen. Auf das Bild vom blühenden Schmetterlingsflieder hatte ich mich schon lange gefreut. Er ist ein Prachtstück geworden und auch die Farbe ist toll.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du mir ein paar Zeilen hinterlassen willst!