Montag, 22. September 2014

Der Herbst wird bunt...

 


 
Heute Morgen habe ich schon seine Schreie gehört... heute Vormittag habe ich ihn dann von meinem Küchenfenster aus entdeckt...
den Eisvogel!
Ich finde es immer wieder interessant, dieses herrliche Tier zu beobachten!
Hinter unserem Haus befindet sich ein winziger Bach, der ihm offensichtlich als Nahrungsquelle dient!!!
 


In diesem Video kann man sehen, wie dieser faszinierende Vogel seine Nahrung aus dem Wasser fischt!


Ich habe es sogar geschafft, die Kamera zu holen und ein paar Aufnahmen zu machen! Er ließ sich gar nicht aus der Ruhe bringen, denn er hatte offensichtlich einen Fisch entdeckt!
 


 
 
Toll, wenn man bedenkt, dass wir eigentlich mitten in der Stadt wohnen. Das Bächlein ist allerdings ein wenig versteckt und bietet diesem Vogel wunderbaren Lebensraum!
 
 
Viele Grüße von


Kommentare:

  1. Hallo Margit,
    toll, dass du ihn entdeckt und fotografiert hast, ich habe noch nie einen gesehen. Um so mehr freue ich mich über deine Fotos.
    Hab noch einen schönen Abend - Stine -

    AntwortenLöschen
  2. Meine Schwägerin hat auch oft einen Eisvogel im Garten. Sie wohnt an einem kleinen Bach und hat einen großen Teich, aber die Katzen jagen ihn immer...tolle Aufnahmen!
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön hast du diesen Eisvogel eingefangen. Hej, Margit, das ist doch einfach toll und du darfst so einen direkt im eigenen Garten bewundern. Genial sag ich da nur.
    Liebe Grüsse
    Ida

    AntwortenLöschen
  4. Das sind ja tolle Fotos vom Eisvogel!! So ein Glück,ihn einigermaßen nah zu erwischen!Hier ist er selten,nur in Wassernähe zu finden.Ein Glücksvogel!LGKatja

    AntwortenLöschen
  5. oh ist der schön, ich hab leider noch nie einen in freier Natur erlebt. So einen hätt ich auch gern im Garten!
    liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Margit,
    was für ein Glück, diesen kleinen Freund zu entdecken!
    Da ist es doch richtig toll, sagen zu können *Du hast einen Vogel* ;o)
    Ich hoffe, Du wirst ihn noch öfter vor die Linse bekommen!
    Liebe Grüße, elke

    AntwortenLöschen
  7. Boah - das ist wirklich der Hammer! Ich habe einen Eisvogel mal im frühen Frühling an der Nidda gesehen, aber so nah noch nie. Und das noch vom Fenster aus. Das ist cool. Wunderbare Fotos!!!
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du mir ein paar Zeilen hinterlassen willst!