Sonntag, 21. September 2014

Herbst ist doch schön....

 
 

 
Auch mein alter Garten gibt nochmal alles...
 
 
 
Eigentlich eine Bodendeckerrose... dafür aber ganz schön hoch... 'Bad Wörishofen'
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Geranium wallichianum
 
 
 
Der Wein an der Pergola hat sich nach meinem Radikalschnitt wieder richtig gut erholt und auch die Felsenbirne im Vordergrund zeigt frischen grünen Austrieb! Ich habe sie kürzlich zugeschnitten, weil sie immer vor sich hin kränkelte und mit Mehltau überzogen war!
 
 
 
Aprikosen sind eigentlich für unser Klima nicht geeignet! Heuer kann ich aber doch wieder einige Früchte ernten! Die Marmelade davon ist einfach köstlich!
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Es blüht wirklich ganz wunderbar im Moment! Leider habe ich festgestellt, dass meine Buchskugeln auch vom Buchspilz befallen sind und immer wieder braun werden. Ich fürchte, dass ich mich auch von ihnen verabschieden muss!
 
Leider regnet es hier schon wieder... es wird wohl ein gemütlicher Sonntag auf der Couch!
 
Viele Grüße von


Kommentare:

  1. liebe margit...
    was für herrliche bilder aus deinem schönen garten!!!!!...ich mag den herbst ja auch...zuuu schön, was das es farblich zu bestaunen gibt...ja, hier fängt es auch gerade an zu regnen...gestern hatten wir noch suuuuper wetter!!!!...hätte nicht gedacht, dass es heute doch deutlich frischer ist...naja, wir sind seit drei tagen im garten, lösen einen teil im garten auf und gestalten mit den pflanzen eine neue ecke...und haben heute morgen beim frühstück gemeint, dass wir uns heute einfach nur ausruhen ;)...

    ich wünsche dir einen schönen gemütlichen sonntag
    glg cornelia

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Margit,
    die Bilder sind bei diesem ganz besonderen Licht wunderschön. Deine Fetthennen leuchten herrlich und ich muß gestehen, der Herbst ist eigentlich doch meine liebste Jahreszeit - wenigstens so lange bis noch Laub auf den Bäumen ist. Eine meiner Fetthennen ist mal wieder voller Raupen und ich werde sie jetzt doch entsorgen, da das jedes Jahr an dieser passiert, grrr....
    GlG und dir noch einen schönen Sonntag, Christina

    AntwortenLöschen
  3. Toll, Du hast sogar Aprikosen. Bei uns regnet es auch den ganzen Tag, schade heute ist kein goldenes Sonntagherbstwetter so wie auf Deinen Bildern.
    Eine gute Woche wünscht Dir Marie

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Margit,
    heute wirkt Dein alter Garten so besonders groß auf mich. Als wäre mir das vorher nie so aufgefallen.
    Meine Buchshecken vorne sind urplötzlich ganz braun geworden... ich fürchte Schlimmes! Aber neues Grün entdecke ich auch an ihnen. Ich warte einfach ab...!
    Deine Fetthennen wirken zu so vielen richtig toll. Habe mir gestern Ableger von einem der Abriss-Orte der Braunkohle mitgebracht. So lebt immer ein Stückchen weiter.
    Ich hoffe, Dein Sonntag war so gemütlich wie erhofft. Auf in eine schöne, neue Woche!
    Liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Margit,
    bei dir siehts wirklich jetzt im Herbst noch schön aus. Vorallem deine Rose blüht ja noch sehr üppig.
    Liebe Grüße
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  6. Ohje, Buchspilz! Mein Garten ist schon seit ca. zwei Jahren buchsfrei. Bei mir war es nicht der Pilz, sondern der Buchsbaumzünsler, der alles vernichtete und dauerhaften Chemieeinsatz wollte ich keinesfalls. Hoffentlich kannst du ein paar retten bzw. den Abschied gut verschmerzen. Auf deiner Webseite habe ich ja gesehen, dass du den Buchs schon mit übernommen hattest, so hat er ja noch dazu eine "Familiengeschichte", noch trauriger!
    Liebe Grüße, Margit

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du mir ein paar Zeilen hinterlassen willst!