Donnerstag, 23. April 2015

Frühling satt...

 


 
Man kann im Moment gar nicht oft genug draußen sein (auch wenn ich mich zu Tode niese!).
Ich genieße jede Minute auf der Terrasse. Die kleine Nachbarin hat mir ein Sträußchen gepflückt, das natürlich den Tisch schmückt!!!
 
Sehr erfreut habe ich gestern festgestellt, dass sich meine Schachbrettblumen doch nicht verabschiedet haben!!! Sie sind wieder da!!!!
 
 
 
Ich liebe diese zarten Blüten!!!
 
 
 
Die Begrünung meiner (hässlichen) Garagenwand macht auch Fortschritte!!!
 
 
 
 
Und hier speziell für Karo von Wunschtraumgarten... meine Kugelsteppenkirsche - gar nicht so einfach aufs Bild zu bekommen!
 
 

 Im Augenblick geht es ganz schön wild und bunt in meinen Beeten zu!
 
 
 
 


Der Frühling soll ja eine Pause einlegen (für nächste Woche haben sie Schmuddelwetter angekündigt)!!! Also, nochmal Sonne tanken!

Ich wünsche Euch einen schönen Tag...

Kommentare:

  1. Hallo Margit,
    wir hatten gestern schonmal eine Kostprobe vom Schmuddelwetter. Aber leider kam nicht all zu viel Regen herunter. Heute soll es wieder schön werden.
    Im Frühling darf es einfach wild und bunt in den Beeten zugehen, da freut man sich über jeden schönen Farbtupfer und deine Schachbrettblume und die schönen Tulpen kommen besonders gut zur Geltung.
    Viele Grüße Doris

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Margit,
    Schachbrettblumen im Garten sind scheinbar nicht ganz einfach, aber meine sind diesmal auch noch da. Bei dir ist schon viel mehr los im Beet, aber meine Tulpen werden auch bald aufgehen. Das schöne Wetter war schon toll die letzte Zeit. Eine liebe kleine Nachbarin hast du....
    Liebe Grüße, Sigrun

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Margit, schön sieht bei Dir aus.
    Wir werden auch noch heute und morgen den Garten geniessen. Danach ist auch bei uns Schmuddelwetter angesagt.
    Liebe Grüße und viel Spaß noch im Garten.
    Gabi

    AntwortenLöschen
  4. Moin,

    wenn du deine Frittiliarien schön feucht hältst, dann bleiben sie auch bei dir. In der Natur findet man sie auf Feuchtwiesen und oftmals fließt das Tauwasser vom Schnee drüber, sodaß die Knöllchen blank liegen.
    Das Sträußchen ist süß, das hätte ich auch hingestellt. Jetzt komm ich mir schlecht vor - ich hab grad zwei Löwenzähner weggemacht.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  5. Hallo du Liebe... ich danke dir ganz sehr, dass du extra fuer mich das Bild eingestellt hast!! Unser Baum sieht in etwa so aus wie deiner, das freut mich fuer mich, denn da er unten nicht so dicht belaubt ist wie oben, dachte ich schon eventuell was falschgemacht zu haben.
    Deine Schachbrettblumen sind allerliebst, wie kleine Lampenschirme, schoen, dass sie wiedergekommen sind. Und deine schoenen Rostschilder wieder...♡
    LG die Karo

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Margit,
    ich beneide dich um deine Schachbrettblumen. In meinem super trockenen Garten wollen sie einfach nicht bleiben.
    Ein schönes Wochenende wünscht
    Anette

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Margit,
    oh, ich finde, rund um deine Garagenwand tut sich so viel, da kommt keiner auf die Idee, die Wand anzusehen! Tolle Frühlingsfarbenfreude herrscht da! Und wirklich schön, deine Schachbrettblume! Ich hoffe, meine läßt sich auch noch blicken ...
    Bei mir hat der Heuschnupfen noch Pause, der kommt erst so richtig, wenn die Gräser blühen. Mir helfen übrigens die homöopathischen Tabletten von Similasan sehr gut! (Ist vielleicht auch bei dir einen Versuch wert... Da macht das Gärtnern gleich viel mehr Spaß!)
    Hab noch einen angenehmen restlichen Freitagabend und ein feines Wochenende!
    Alles Liebe, Traude

    AntwortenLöschen
  8. Herrlich sieht's bei Dir aus. Ich finde die Garagenwand jetzt gar nicht sooo häßlich, aber begrünt sieht sie bestimmt besser aus! Diese Schachbrettblumen muß ich mir auch noch unbedingt in meinen Garten holen, die sehen wirklich zauberhaft aus! Wegen meines Heuschnupfens habe ich schon eine mehrjährige Desensibilisierung hinter mir. Hin und wieder komme ich aber nicht ohne Tabletten aus.. Du hast ja wohl eine niedliche kleine Nachbarin !
    LG Kathinka

    AntwortenLöschen
  9. Ach, du hast eine Kugelsteppenkirsche, schön! Die neuen Nachbarn haben sie leider sofort nach Einzug gefällt, dabei fand ich den Baum immer so schön.
    Wenn ich noch mal einen Garten bepflanze, kommt auf jeden Fall eine Kugelsteppenkirsche in den Vorgarten.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  10. Im Frühling dars bund sein- aber nur da! Sonst mag ich es lieber weiß oder lila, blau.
    LG aus der Holledau, Steffi

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du mir ein paar Zeilen hinterlassen willst!