Dienstag, 12. Mai 2015

Endlich....

 
 


 
... ist es soweit und meine Lieblingsstauden legen los!!!! Oben ist (vermutlich) Geranium macrorrhizum 'Spessart' zu sehen. Bei den Geranium macrorrhizum Sorten finde ich die Unterscheidung recht schwierig!
 
 
 
Bald wird in meinem Purpurbeet auch Geranium cantabrigiense  loslegen!!! Das wird wieder ein wunderbares Blütenmeer.

 
 
 
Geranium 'Sabani blue' - ein toller Dauerblüher!!!!




 
 

 
 

 
 

 
 


 
Dieses Insektenhotel hängt an meinem Gartenhäuschen. Mehr ganz wundervolle Insektenhotels hat heute Doris von Do/Mi/s Garten gesammelt!



Genießt den sonnigen Tag heute, denn es soll wieder regnerisch und kälter werden!!!

Viele Grüße von

Kommentare:

  1. Moin, das ist wirklich ein wunderschöner Garten, ich bin immer wieder begeistert. Vielleicht hätte ich doch am Pfingsten umbuchen sollen?

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Margit,
    wie schön es bei dir aussieht. Wundervoll und genau so wie ich es mag. Danke für diese Einblicke.
    Hab einen schönen Tag - Stine -

    AntwortenLöschen
  3. Ja - jetzt ist eine wundervolle Zeit. Bei Geranium macrorrhizum ‘Spessart’ stimme ich dir zu, sieht aus wie meins und da weiß ich das sicher. Mir gefällt dein Garten. Das Insektenhotel ist ein kleines Schmuckstück.
    Lieben Gruß
    Elke
    _______________________
    www.mainzauber.de

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Margit,
    ich freue mich auch schon total auf die Blüte! Nur ganz vereinzelt sind sie hier erst geöffnet.
    Und da ich nun gelesen habe, daß sie nicht giftig sind, kann ich sie in alle Ecken setzen, damit der triste Garten meiner Eltern endlich mal Farbe bekommt ;o)) Dank Dir weiß ich ja erst, wieviele tolle Sorten es gibt!
    Ich war heute den ganzen Tag draußen, aber ich glaube, gleich geht es hier los...!
    Liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin wieder hin und weg von deinen schönen Gartenbildern und deine abgestochenen Rasenkante sieht ja sowas von perfekt aus, da muss ich glaub auch mal wieder ran;)
    Und jaaa, das Geranium blüht endlich wieder, ich freu mich auch sehr!
    LG die Karo

    AntwortenLöschen
  6. Freut Euch ruhig alle über Eure blühenden Gärten..... grrrrrr..... ich werde mal ein Foto von meiner Wüste posten....

    Nagut - ich freu mich auch für Dich, dass es so schön aussieht, aber ien bißchen Neid muss leider sein.....
    da kann ich nicht aus meiner Haut ;-)

    so richtig beeindruckt bin ich aber immer wieder mit welcher Bravour Du hier die Spezialnamen der Pflanzen heraus haust.
    Ich würde ja immer nur schreiben: das rosane da, das blüht jetzt
    Oder so.

    LG und schönen Mittwoch,
    vany

    (Die Rasenkante sieht wirklich scharf, also scharfkantig, aus - klasse)

    AntwortenLöschen
  7. Das freut mich für Dich! Wenn die Lieblinge loslegen, will man den Garten gar nicht mehr verlassen- oder? Alles ist so frisch und sauber bei dir! Das gefällt mir besonders! Alles Liebe von Susan

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Margit,
    Schön sieht dein Garten aus! Die akkurate Rasenkante war mir erst gar nicht aufgefallen, mein Blick fiel zunächst auf die rostige Deko im Beet :o). Ich pflanze keinen Storchschnabel mehr, der fühlt sich hier im Boden offensichtlich nicht wohl.
    LG Kathinka

    AntwortenLöschen
  9. Ja, liebe Margit,
    JUHU, bei mir legen die Geranien jetzt auch los! Deine Bergenien geben ebenfalls schöne Fabtupfer - das tun sie bei mir auch, die Blätter sind allerdings leider nicht so schön wie bei dir, weil der Dickmaurüssler reingerüsselt hat - grummel.
    Hübsche Insektenhotels hast du - im Beet habe ich ja auch eins gesehen!
    Liebste Rostrosengrüße,
    Traude
    ჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓ
    PS: Morgen geht's bei mir weiter mit "Rettet die Lachfalte!" - über die Vorteile des Älterwerdens ;o)

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Margit,
    an das 'Sabani Blue' kann ich mich noch gut erinnern....das hat mir letztes Jahr schon bei dir gefallen. Die Bergenien fand ich früher etwas langweilig, aber sie sind eine Pracht, wenn sie blühen. Das rote Insektenhotel kenne ich noch nicht...eine schöne Ergänzung zu deinem Selbstgebauten!
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Margit,
    ich finde nicht nur die Unterscheidung von Geranium macrorrhizum schwer, sondern auch die Schreibweise - wieviele Rs kommen da jetzt noch mal wo rein? Und dann gibt es ja noch Kreuzungen mit anderen Arten, da wird es dann noch schwieriger.
    Dein blaues Geranium kannte ich noch nicht, das sieht ja prächtig aus.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Margit, auf der überdachten Terrasse des schmucken Gartenhäuschens würde ich auch gerne sitzen und auf die Geraniümmer schauen, wenn sie denn alle in Blüte stehen. Ich hatte immer schon 2-3 Storchschnäbel, seit zwei Jahren auch das Geranium 'Rozanne', das viel Fläche bedeckt und bis zum Frost blüht. Im vergangenen Jahr habe ich aus Verzweiflung wegen der Schneckenplage noch einmal richtig zugeschlagen und warte nun mit Dir sehnsüchtig auf die Blüte. LG Edith

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du mir ein paar Zeilen hinterlassen willst!