Montag, 22. Februar 2016

Frühling bei fast 20 Grad...





War das heute ein Wetter!!!! Wir hatten hier fast 20 Grad und man konnte ohne Jacke in den Garten. Zuerst habe ich den Kompost gesiebt und in den Beeten verteilt. Das ist wirklich eine Arbeit, die ich gar nicht mag und die sehr schweißtreibend ist! Aber die tolle Komposterde tut den Pflanzen gut und das entschädigt für diese Plackerei!





Ich habe keine besonderen Helleborus-Sorten - aber ich finde die Pflanzen trotzdem wundervoll. Es war allerdings gar nicht so einfach, die Blüten im Bild festzuhalten, denn es war ziemlich stürmisch.






Wenn das so weiter geht, muss ich wohl bald den Rasenmäher anwerfen! Ich habe das Gefühl, das Gras wächst bereits.






Nach dem Kompostumschaufeln war dann noch diverser Baumschnitt an der Reihe, für den ich mir jedoch Hilfe geholt habe. Alles muss man bzw. frau auch nicht selbst machen! Es reichte mir, die riesigen Äste nach draußen zu ziehen!



Es war heute einfach ein herrlich, sonniger Gartentag (auch wenn mir jetzt mal wieder alle Knochen weh tun)! Ab morgen soll es allerdings wieder scheußlich werden und sogar Schnee ist angekündigt!

Wie auch immer... ändern können wir es sowieso nicht...
Viele Grüße von

Kommentare:

  1. Oh...ich sehe mir gerade mit Staunen dieses Wetter an...die letzten zwei Tage hat es hier geschüttet ohne aufzuhören und heute stürmt es bei höchstens mal 10 Grad. Dabei wollte ich endlich mal die Stauden weiter schneiden und die Kugelrobinie müsste auch dringend zum Friseur...eigener Kompost lohnt auf jeden Fall, dass abends die Knochen schmerzen..:-)
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  2. Das ist verrückt. 20 Grade. Bei uns nur 12 Grade. War heute auch im Garten und freu mich sooooooo sehr auf den Frühling

    AntwortenLöschen
  3. Oh , wie wunderschön , liebe Margit ♥
    Hast Du ein Glück, genieße es in vollen Zügen !!!
    Hier war es heute wieder unterirdisch - Regen,Regen und nochmals Regen.
    Die Temperaturen fallen und für Morgen ist Schnee angesagt.
    Ich freue mich über Deine frühlingshaften Bilder - DANKE ♥
    Viele Lieblingslandgrüße schickt Dir Petra ♥

    AntwortenLöschen
  4. Da gebe ich Dir wirklich recht, liebe Margit! Ja, das Wetter war traumhaft und auch der Wind hatte sichtlich Spaß! Die Pollen nerven mich gerade heftigst ,aber das hielt mich nicht ab, im Garten zu werkeln...Hab eine schneefreie Woche -Alles Liebe von Susan

    AntwortenLöschen
  5. Wow, da hattet Ihr ja wirklich schon richtiges Frühlingswetter zum Genießen ! Bei uns waren es ungemütlich - den ganzen Tag Regen und Sturm bei immerhin 10 Grad. Und kalt soll es wieder werden - brrr. Immerhin sehe ich in den letzten Tagen immer wieder Zug-Vögel auf ihrer Rückkehr am Himmel, also kann der Frühling nicht mehr weit sein ;-).
    Liebe Grüße, Birthe

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Margit
    ja das Wetter heute war wieder traumhaft. Deine Helleborus sind wirklich schön. Leider wollen meine dieses Jahr nicht so recht. Ich habe heute nach der Arbeit auch noch ein wenig im Garten gewerkelt und die letzten Beete frühlingsfit gemacht.
    Liebe Grüsse Eveline

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschön ! Und die Blüten sind so schön unversehrt. Bei meinen Helleboren sind die irgendwie immer angefressen. Oder vom Regen zerstört - ich weiß es nicht. Ich beneide Dich ein bisschen um das schöne Wetter ! Über 20 Grad freue ich mich ja im Juni. Hier ist es wie so oft nass und kalt.

    Ich hoffe auch, dass die vielen zurückkehrenden Vögel Recht haben und es bald überall frühlingshaft wird.

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Margit,
    du kannst dir gar nicht vorstellen, wie sehr ich dich beneide. Ich konnte seit Tagen nicht in den Garten, alles ist verschlammt, es regnet ohne Ende und von Wärme kann man auch nicht reden.
    Seit Tagen habe ich keine Fotos vom Garten gemacht. Es kann nur noch besser werden.
    Um so erfreulicher sind deine Frühlingsbilder. Ich habe sie mir lange angesehen und genossen.
    Viele Grüße,
    Anette

    AntwortenLöschen
  9. Holla! Das sieht bei uns doch deutlich anders aus mit 4 Grad und Regen, Regen, Regen! Hoffentlich wirds bald auch so schön bei uns!

    Die Christ- oder Lenzrosen sehen sehr schön aus und auch die Beetform im Bild gefällt mir sehr gut.

    Die Männer dürfen auch mal ran, das sehe ich genauso! Es ist doch schwere Arbeit und schließlich wollen alle etwas davon haben, so trägt jeder seinen Teil zum guten Gelingen bei.

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  10. Guten Morgen Margit!
    Deine Schneerosen sind wunderschön, auch wenn sie für dich nichts Besonderes sind.
    Auch hier bei uns mitten in den Alpen war es gestern richtig Frühlingshaft, obwohl ich nur vereinzel Blüten von Schneeglöckchen, Winterlingen aber auch schon von Schlüsselblumen entdecken konnte.
    Übrigens.....das Gras hat wirklich schon saftig grün ausgetrieben. Das ist mir gestern aufgefallen :)
    LG
    LiSa

    AntwortenLöschen
  11. Guten Morgen, ich bin ganz neidisch, wenn ich Deinen schönen Garten sehe. Bei mir ist noch so gar nicht viel los. Die Sonne, die Sitzecke, der Nieswurz, die Schneeglöckchen ..... ich glaube ich komm gleich mal vorbei..... Zeit habe ich ja jetzt genug ;-) nnneeee Scherz.
    Ich wollte heute auch in den Garten, aber es schneit .... wie verhext. Muss ich mich noch ein wenig gedulden. Danke Dir für die lieben Worte, bis bald
    Christin

    AntwortenLöschen
  12. Es braucht auch keine besonderen Sorten, um toll auszusehen. Manchmal verstehe ich diese Hypes nicht.
    Unseren Kompost können wir immer erst im Sommer umsetzen, er ist schwer und tropfnass, da geht nichts. Heute hat es geschneit, ich könnte k.....

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  13. Zugegeben bin ich jetzt neidisch. Hier musst Du die Grade von 4 Tagen sammeln um auf 20 Grad zu kommen, da nützt auch die Sonne nichts bei unserem eisigen Wind. Und heute morgen ging dann mal wieder eine Husche Schnee nieder. Kann nur besser werden!
    LG Karen

    AntwortenLöschen
  14. Margit wie man sieht, fühlen sich die Lenzrosen bei dir schon sehr wohl...schad, dass sich die Sonne jetzt wieder so versteckt hat. Eigentlich ist es typisches Aprilwetter nur halt viel zu kalt.

    Ich bin schon neugierig, ob wir bald wieder draußen angreifen können... LG Erwin

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du mir ein paar Zeilen hinterlassen willst!