Montag, 11. April 2016

Langsam wird es...





Der Frühling startet jetzt so richtig durch...

 



 


Der Kompostplatz wurde nach dem Baumschnitt ein wenig umgestaltet. Die verrottete Bambusmatte habe ich durch eine Weidenmatte ersetzt.

 


Hier einmal der "Beerenweg". Links Erdbeeren und Himbeeren. Hinter dem Insektenhotel Johannisbeersträucher.

 


Und hier nochmal von der anderen Seite.

 



 


Anemonen strahlen immer eine gewisse Fröhlichkeit aus!






Küchenschelle



Anemonen in weiß.



Die Beete wurden von Unkraut befreit!



Hier der Beweis für meine heutige Arbeit...



Einen schönen Tag wünscht Euch

Kommentare:

  1. Ah, du arbeitest im Garten also auch mit Handschuhen! Ich ebenfalls, denn so gerne ich auch buddle, an den Händen mag ich die Erde komischerweise nicht haben. Heute mach ich aber nichts mehr, hab in der Früh schon zwei Stunden lange Unkraut aus den Beeten geholt. Jetzt genieße ich dann einen Eiscafé in der Sonne, so viel Zeit muss sein!

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  2. Bei dir blüht es ja sehr schön. Ich hoffe, dass meine Tulipa tarda sich auch noch zum Blühn entscheiden wird. Sie steht ein bisschen schattig, da weiß man nie...
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Margit,
    na das sieht doch aus, als ob du schon mitten drin bist im Frühling. Deine Anemonen sind ja traumhaft. Die würden mir auch gefallen.

    Liebe Grüße aus dem Wendland
    Silke

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Margit :-) I love Traubenhyazinthen! Und deine sehen superschön aus. Ich mag es, wenn sie zu so vielen zusammenstehen, das sind irgendwie Kindheitserinnerungen, und sie fehlen bei mir im Garten natürlich auch nicht. Die Pulsatilla habe ich auch in meinem aktuellen Beitrag, die ist auch eine Schönheit. Du warst ja auch schon ganz schön fleißig! Es macht aber auch Freude, wenn die Sonne scheint und die Temperaturen warm sind.
    Ganz viele wunderbare Frühlingsgartengrüße
    Doris

    AntwortenLöschen
  5. Wie schön alles bei Dir blüht, liebe Margit !!!
    Die Anemonen sind ein Traum, die müssen in meinen Garten unbedingt noch einziehen.
    Ich arbeite nie mit Handschuhen, deshalb sind meine Hände im Sommer auch nicht vorzeigbar, an Nagellack ist erst gar nicht zu denken ;-) Wünsche Dir eine schöne Frühlingswoche !
    Viele Lieblingslandgrüße von Petra ♥

    AntwortenLöschen
  6. Hallöchen, meine Liebe! Ganz fix schaue ich bei Dir vorbei, ehe ich wieder an den Putzeimer muss! Herrlich Deine bunte Blumenvielfalt! Eigentlich müsste man täglich alles fest halten...es verändert sich alles über Nacht und jeden Morgen finde ich neue Sachen, die ich Herbst gesetzt hatte und das vergessen hatte- frühe Form von Garten-Alzheimer??? Nein..., aber die Freude ist dann immer riesig und so langsam nimmt vieles wieder Gartenähnliche Züge an! Hab noch eine feine Woche- für Dich viell. mit paar Regentropfen! Alles Liebe von Susan

    AntwortenLöschen
  7. Hallöchen, meine Liebe! Ganz fix schaue ich bei Dir vorbei, ehe ich wieder an den Putzeimer muss! Herrlich Deine bunte Blumenvielfalt! Eigentlich müsste man täglich alles fest halten...es verändert sich alles über Nacht und jeden Morgen finde ich neue Sachen, die ich Herbst gesetzt hatte und das vergessen hatte- frühe Form von Garten-Alzheimer??? Nein..., aber die Freude ist dann immer riesig und so langsam nimmt vieles wieder Gartenähnliche Züge an! Hab noch eine feine Woche- für Dich viell. mit paar Regentropfen! Alles Liebe von Susan

    AntwortenLöschen
  8. Die Anemonen blühen hier auch schon länger....in Weiß gibt es die also auch. Bei der Küchenschelle muss ich mich noch etwas gedulden. Nur eine weiße neugekaufte ist natürlich viel weiter.
    Eine sonnige Gartenwoche,
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Margit, den Garten schaut schon richtig frühlingsfrisch und ordentlich aus. Bei uns fehlt noch soo vieles – am Samstag, als wir Zeit gehabt hätten, hat’s geregnet … mal sehen, was das nächste WE bringt… Dein Insektenhotel ist zwar nicht ganz so hoch wie das aus den Blumengärten Hirschstetten, aber auch ein Prachtexemplar. Wir haben ein viel kleineres, aber wenigstens hängt es jetzt an einem besseren Platz als früher… Ich finde, dein Garten eignet sich gut zum Verlinken bei A New Life – er ist natürlich und bietet Nützlingen Platz! Hast du Lust? Ab 15.4. gibt es wieder ein neues Linkup!

    Herzliche rostrosige Grüße von der Traude

    AntwortenLöschen
  10. Die Handschuhe sehen mir aber seehr sauber aus, Margit!;) Ist es bei euch trocken? Dein alter Garten ist mein absoluter Favorit.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha... normalerweise sind sie voll Erde! Ich hab sie aber nach getaner Arbeit im Regenfass abgewaschen!
      Viele Grüße von
      Margit

      Löschen
  11. Da warst du ja schon sehr fleissig!
    Hier sind die Frühlingsblüher schon fast durch.
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  12. Margit..... das sind aber sehr saubere Handschuhe ? Bei Dir ist es wohl etwas trockener?
    Aber so wie es ausschaut ist der Garten ja voll in Schuss. Schöne Aufnahmen. Ich kann Dir nachempfinden, wie man sich über jede einzelne Blüte und das Hervortreten junger Triebe freut. Dir noch eine schöne Gartenzeit.
    Alles Liebe
    Christin

    AntwortenLöschen
  13. da warst du aber fleissig
    schöne Bilder und ein toller Garten
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du mir ein paar Zeilen hinterlassen willst!