Mittwoch, 30. November 2016

12tel-Blick November





Die letzten Tag waren schmuddelig und grau ... aber seit vorgestern haben wir Frost und herrlichsten Sonnenschein! Und so kann ich heute ein herrliches Frostbild zu Tabea Heinicker schicken!

Meine Stauden werden erst im Frühjahr geschnitten. Der Rote Sonnenhut ist auch gefrostet und verblüht noch eine Schönheit!












Eine herrliche Pflanze für den Winter - der Liebesperlenstrauch.






Alle Topfpflanzen haben Wintermäntelchen bekommen!













Hier nochmal mein 12tel Blick im Jahresverlauf...

 

   
 

 

 


Eine schöne Adventszeit wünscht Euch

Kommentare:

  1. Schöne Foto`s hast du gemacht und die Kübel liebevoll eingepackt. Meine Kübel bekommen meistens kein Mäntelchen wie bei dir. Sie müssen es einfach aushalten, bzw. sollten sie winterhart genug sein. Andere Kübel stehen im Keller. Auch wir haben schönes Wetter, leider mit sehr kaltem Wind. Meine Stauden sind die meisten abgeschnitten, nur die Gräser stehen noch, wir haben auch selten Rauhreif. ich hab mir gestern eine Christrose (Jasper) gekauft, ich liebe sie so sehr, habe schon eine Sammlung H. orientalis. Heuer gibt`s relativ schöne große Pflanzen und eine gute Auswahl.
    Grüße von Ilona

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Margit
    es ist sehr spannend wie sich so ein Stück Garten im Laufe des Jahres verändert. Auch bei uns hatte sich die Nebelsuppe heute verzogen und die Sonne zeigte sich:))
    Herzensgrüsse Eveline

    AntwortenLöschen
  3. Herrlich, der sonnig-frostige Novemberblick! Dein Liebesperlenstrauch ist großartig! Ach, hätte ich doch nur mehr Platz in den Beeten, dann müßte so ein Exemplar auch bei mir einziehen.
    LG kathinka

    AntwortenLöschen
  4. So gefrostet sieht der Liebesperlenstrauch ja auch nett aus.
    Am Montag war hier auch so schönes sonniges Frostwetter, zu blöd, wenn man dann arbeiten muss und keine Fotos machen kann.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  5. Herrlich, der gefrostete Garten ! Ich finde das wunderschön.

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  6. Der Raureif zaubert eine ganz besondere Stimmung in den Garten.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  7. Du ziehst deinen Topfpflanzen also Mäntelchen an. Brav! Würde ich damit anfangen, ich würde niemals fertig werden. Meine Hostas erfrieren aber auch nicht. Einzig um die Phygelius bange ich jedes Jahr.
    Irgendwann steh ich bei dir an der Tür - und seh es mir live an.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Margit,
    die Bilder von dem überzuckertem Garten sind wundervoll. Bei uns war das Wetter ganz ähnlich, Frost und Sonnenschein, leider habe ich es versäumt Bilder zu machen. Vielleicht beim nächsten Frost.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Margit,

    der Liebesperlenstrauch ist wirklich HAMMER-SCHÖN!!! Ein wunderbarer Farbtupfer-Spender im November. Schade, dass ich in unserem Garten eigentlich schon nicht mehr weiß, wo ich noch etwas hinsetzen könnte… Toll, deine novemberlichen Frostbilder!!!

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!!!

    Traude

    http://rostrose.blogspot.co.at/2016/11/namibia-teil-1-aufbruch-nach-afrika-und.html

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Margit,
    Deine "Wintermäntelchen" für die Topfpflanzen sind ein richtiger Hingucker!
    Ganz besonders gut gefällt mir persönlich der Jutesack! ...und Dein ganzer "verzuckerter" Garten macht eine tolle Figur!!!
    Alles Liebe
    Heidi

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du mir ein paar Zeilen hinterlassen willst!