Mittwoch, 17. Oktober 2012

11 Dinge, 11 Fragen






Heute gibt es mal keine Garten- oder Dekobilder von mir, denn ich wurde heute von Vany "getaggt"!  Hatte schon mal ein Problem damit, weil ich gar nicht wusste was das eigentlich bedeutet!

Wikipedia sagt folgendes zu "Tagging"...
  • Tagging, in der Computer- und Korpuslinguistik die Annotation von Wörtern
  • Tagging, Auszeichnung eines Datenbestandes, siehe Tag (Informatik)
  • Tagging, Editieren von Metadaten in Multimedia-Dateiformaten, siehe Tag-Editor
  • Tagging, Einsetzen eines Radio Frequency Identification-Chips (RFID) unter die Haut
  • Tagging, Methode zur Analyse von Herzwandbewegungen mittels Magnetresonanztomographie

  • Nun, so wirklich half mir das auch nicht weiter!

    Aber ist ja auch egal, es geht ja wohl nur darum, einige Fragen zu beantworten! Na, das werde ich ja noch hinbekommen!


    Also zuerst einmal 11 Dinge über mich:
    1. nicht mehr ganz taufrisch - aber immer noch jung genug!



        2. verheiratet mit dem größten Sammler aller Zeiten (jedenfalls gefühlt)!
     




    3. Mutter von zwei Jungs, die mich ganz schön auf Trab halten!





    4. gehöre zu einer offensichtlich aussterbenden Gattung: NUR-Hausfrau und das immer noch OHNE Langeweile!
     


    5. leidenschaftliche Hobbygärtnerin




    6. Chorsängerin




    7. leidenschaftliche Radfahrerin (es muss schon 20 cm Schnee haben, dass ich nicht mehr auf den Drahtesel steige!




    8. leidenschaftliche Genießerin von allerlei kulinarischen Köstlichkeiten und daher...





    9. ...leider ein wenig zu viel auf den Rippen!




    10. Gerne in der Natur unterwegs (und habe natürlich immer die Kamera dabei)!





    11. lebe auf großem Fuß (Größe 42)



    Und jetzt noch zu den 11 Fragen:


    Wie bist Du zum Bloggen gekommen?
    Ich habe mir vor einiger Zeit aus Neugierde eine eigene Homepage erstellt! Habe mich in dieses Thema ziemlich hineingesteigert und Bücher über HTML und CSS gewälzt! Mein Mann zweifelte manchmal schon an meinem Verstand! Aber wenn ich mir etwas in den Kopf setze, ziehe ich das auch durch! 
    Ich hatte nur oft das Problem, dass ich aktuelle Bilder nicht besonders gut unterbringen konnte und so bin ich zum Bloggen gekommen, denn dabei handelt es sich ja um eine Art "Tagebuch" - also perfekt für aktuelle Themen!
     
     


    Woher nimmst Du deine Themen?
    Meine Themen ergeben sich meist aus meinem Garten-Hobby! Es kommt aber auch vor, dass ich über Deko oder andere Basteleien berichte! Ach ja und da ich gerne fotografiere, mache ich auch gerne z. B. bei Luziapimpinellas Photo Challenge mit!


    Was würdest Du für kein Geld der Welt tun?
    Nackt durch die Stadt laufen! Da würde ich lieber im Boden (bzw. Klo) versinken!



    Was wünscht Du Dir am meisten?
    Ganz eindeutig: Gesundheit! Wenn die fehlt, merkt man erst wie unwichtig unsere kleinen Problemchen des Alltags eigentlich sind!



    Welches ist Dein liebstes Buch?
    Ich muss gestehen, dass ich keine allzu große Leseratte bin! Aber sehr beeindruckt hat mich in letzter Zeit das Buch "Die Schleife an Stalins Bart"!


    Was fällt Dir schwer?
    Nicht immer gleich aus der Haut zu fahren! Aber ich arbeite daran!!!!




    Was fällt Dir leicht?
    Den Ölwechsel für meinen Rasenmäher zu machen!


    Was würden andere Blogger nie von Dir vermuten?
    Dass ich keine Ahnung vom Fotografieren habe! Ich habe zwar mal einen Kurs belegt! Aber die ganzen Einstellungen (Blenden und Belichtung) sind mir nach wie vor suspekt!
    Ich fotografiere meist mit der Einstellung "Automatik" und halte einfach drauf!!!!
    Bin oft selbst erstaunt, wie gut die Bilder manchmal werden! Besonders stolz bin ich natürlich, dass ich von meinem Arbeitgeber eine Anfrage bekam, ob sie eines meiner Motive für Glückwunschkarten verwenden dürften! Ach ja und einige meiner Bilder waren auch schon in der Zeitung abgedruckt!
    Was kannst Du am besten kochen?
    Ich bin jetzt nicht die Super-Köchin! Aber ich koche gerne! Ich denke, am besten kann ich Pizza und Pastagerichte! Ich sollte vielleicht eher sagen, was ich gar nicht kann... das sind Bratengerichte!


    Was verschenkst Du zu Weihnachten?
    Socken und Krawatten für den Liebsten! Ha, ha,... Ansonsten das, was sich meine Jungs wünschen! Außerdem gibt es für die Nachbarn meist eine selbstgefertigte Kleinigkeit!



    Wie verbringst Du am liebsten den Herbst?
    Sofern das Wetter mitspielt, natürlich draußen in der freien Natur!





    So, das wärs von mir!!!! Jetzt hör ich aber auf, weil mein Laptop schon so jault... vermutlich wegen der vielen hochgeladenen Bilder!

    Es grüßt Euch

    

    Kommentare:

    1. sehr schön!
      Und so fix!
      Ich bin begeistert.
      Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass Deine Fotos für Glückwunsch-Karten super sind.
      Liebsten Gruß, vany ;)

      AntwortenLöschen
    2. Liebe Margit,

      wow bist Du schnell! Interessant ist die Sache doch allemal, oder? Daß Deine Bilder so begehrt sind, das kann ich mir gut vorstellen! Keine Ahnung vom Photographieren? Das muß eine natürliche Begabung sein...! Ach, und das mit dem "Nackt durch den Ort laufen" hatte ich auch kurz im Sinn, dann aber irgendwie für blöde zu lesen gefunden. Rate mal, wie ich gerade gegrinst habe ;o)
      Mach´ Dir einen schönen Abend. Liebe Grüße, Elke

      AntwortenLöschen
    3. Ja,so erfährt man mal einiges...Und NUR Hausfr...wie war der Begriff doch gleich?Sowas wird sogar als Lehrberuf gelernt,3 Jahre lang,heißt dann Hauswirtschafterin!!Da gibt`s kein NUR!Und deine Fotos sind immer toll ausgesucht!

      AntwortenLöschen

    Schön, dass Du mir ein paar Zeilen hinterlassen willst!