Donnerstag, 6. Dezember 2012

Beauty ist where you find it...

... schon wieder ist Luzia Pimpinella Donnerstag! Und heute lautet das Motto Typografie!




Nic will heute schöne Schriften sehen.... also dann mal los...

z.Z. wohl überall zu sehen!




Ein Kunsthandwerker war wohl auch der Maler dieses Schildes.




Schön, dass es noch einige alte Schilder mit schönen Schriften in unserer Stadt gibt!




Das wohl einzige Haus in unserer Altstadt, das noch in einem sehr ursprünglichen Zustand ist! Man würde es vielleicht nicht vermuten, aber dort gibt es ausgesprochen schöne Gartendeko zu kaufen!!!!!!!!!!!!!!!



Da hat sich wohl ein Schlossermeister mit schöner Schrift verewigt!




Tja und Klöster sind ja auch bekannt für schöne Schriften - auch wenn die jetzt nicht soooo kunstvoll aussieht! Schön ist sie allemal!




Leider schon geschlossen - die Schrift weißt zwar auf eine Eisdiele hin, aber die Besitzer sind schon im Winterurlaub!




Nun, ob es sich hierbei um eine schöne Schrift handelt, darüber lässt sich sicher streiten, aber immerhin finde ich sie interessant!




Und überall wird mit schönen Schriften versucht, die Leute zum Kaufen zu animieren...




... nun ja, vielleicht nicht überall!




Auch in meinem Haus gibt es eine schöne Schrift, wie ich meine! Ich habe die Buchstaben erst kürzlich entdeckt und musste sie natürlich mitnehmen!




Ja, und zum Schluss noch die noch etwas krakelige Schrift meines Kleinen! Er kann eigentlich noch gar kein Englisch!!!!! Haha... Übrigens ich wurde hier mal gefragt, wie alt meine Jungs sind (ich weiß leider nicht mehr von wem!) ... sie sind 7 und 10 Jahre alt!


Ich hoffe, Ihr hattet wieder ein wenig Spaß mit meinen Bildern! Ich fand das Motto auf jeden Fall wieder klasse!

Viele Grüße von

Kommentare:

  1. Liebe Margit, ein interessanter Post. Auf die Idee muß man erstmal kommen. Täglich rennt man zig mal an Schriften vorbei. Man sieht sie gar nicht mehr. Ich werde mal wieder mit offenen Augen durch die Welt gehen.
    Ich grüße Dich ganz lieb und einen schönen Nikolaustag, von Ilona

    AntwortenLöschen
  2. ...Hey Margit, tolle Umsetzung.....tolle Schriften!
    Knutschknuddeligegrüße
    Deine Anke

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Margit,

    Tolle Bilder und Schriften. Da warst du fleißig auf der Suche.

    Ich wollte übrigens wissen, wie alt deine Jungs sind.

    Einen schönen Nikolaustag wünscht Dir,

    Danny

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen Margit,
    es begeistert mich immer wieder, wie toll Du die Themen bei Nic umsetzt!!! Klasse Fotos!!! Und ich mag auch, was und wie Du dazu schreibst!!!

    Ganz liebe Grüße und einen schönen Nikolaus für Dich,

    Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Margrit
    du schaffst das mit der Hanglage. ein Garten liegt sogar sehr steil! Ein Unterschied von einem ganzen Stockwerk bis nur zum Sitzolatz und dann nichmals ein paar meter.
    Grüess Pascale

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Margit
    Ich liebe Sie, diese alten Schriften und ich hab es selbst auch schon mal mit Kalligraphie versucht, so richtig mit Feder und Tinte. Macht riesig Spass, wenn mann denn Zeit hat.
    Du übrigens, das muss ich jetzt einfach mal loswerdeh. Dein Adventskalender ist wundertoll. Einfach ein ganz herzliches Dankeschön dafür!!!!!! :-)
    Liebste Grüsse und lass dich vom Nikolaus nicht mitnehmen *grins*.
    Ida

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Margit,
    ach, was du immer für schöne Posts hast. Tolle Idee von Dir mit den Fotos der Schriften. Ui und ich muß noch zum Adventskalender schauen.
    Bis bald von Elke

    AntwortenLöschen
  8. Das hast du wieder toll gemacht!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Margit..ich liebe Schriftzüge:-))nicht jeden,aber einige:-)) stimmt wirklich..ich habe Kissen,Gardinen Tischdecken usw.zum Geburtstag haben mir die Kinder einen besonders schönen geschenkt.ZU gerne würde ich dir große Mengen Schnee schicken,denn wir haben hier heute sooooooooooooo viel davon bekommen:-)) die Natur sieht zwar toll aus,aber das Autofahren ist eine Strapaze.Ich wünsche dir ein schönes WE..LG Irene

    AntwortenLöschen
  10. Hi!

    Eigentlich muß man nur mal bewusst durch die Stadt gehen und dann sieht man allerhand schöne Schriften, meist in einer Kleinstadt, denn dort wird noch mehr Wert auf die Kultur und Geschichte gelegt als in einer Großstadt...

    Die meisten schönen Schriften kann man ja bei alten Handwerksbetrieben entdecken, nur wenn man sich nicht darauf konzentriert geht es im Alltag unter!

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Margit,

    mir gefällt das *Sparkasse* am besten. Du hast wieder mal die Augen offen gehalten und aufgespürt, was aufzuspüren war: Sogar an der Kasse hast Du ein Bild genommen!
    Gefällt mir wieder gut, Deine *Arbeit*!
    Liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du mir ein paar Zeilen hinterlassen willst!