Donnerstag, 28. Februar 2013

Beauty is where you find it...

... heißt es mal wieder bei Luzia Pimpinella! Heute ist das Motto "Maschen - knits"...




Ich möchte Euch heute ein kleines Märchen bzw. eine Geschichte erzählen!


Es war einmal... ein kleines Mädchen, das gerne sein Strickzeug zur Hand nahm und die wunderschönsten Dinge herstellte! Es strickte Mützen, Pullover und Teddybären...


... es strickte und strickte und selbst Sehnenscheidenentzündungen konnten es nicht davon abhalten!!!!

Doch eines Tages kam ein böse Fee (na ja, die gab es nicht wirklich - aber in Märchen kommen ja immer böse Feen oder Hexen vor) und verzauberte das Mädchen und ab diesem Zeitpunkt nahm es nie wieder ein Strickzeug zur Hand!


Tja, so ähnlich ist das bei mir leider abgelaufen! Ich habe wirklich schon ewig nicht mehr gestrickt! Aber egal, zumindest meinen kleinen Teddybären von damals gibt es noch! Den habe ich im Handarbeitsunterricht gestrickt!!!! Ich kann mich noch sehr gut daran erinnern!!! Die Arme mussten wir nämlich glatt links stricken!!! Oh, ich habe es gehasst!!!!!


Momentan begegnet einem ja überall Gestricktes... und folglich auch viele Maschen.










Mehr Maschen gibt es HIER.

Ich freue mich übrigens immer sehr, über Eure zahlreichen netten Kommentare! Schön, dass Ihr immer wieder bei mir rein schaut!!!
Eigentlich berichte ich ja hauptsächlich aus meinen beiden Gärten... aber momentan gibt es wirklich rein gar nichts davon zu berichten... wer will schon weiße Matschepampe sehen!!! Im Moment taut es nämlich bei uns und die Sonne ließ sich schon seit Wochen - jedenfalls gefühlt - nicht mehr richtig sehen! Aber bis diese weißen Massen weg sind und man Ausschau nach etwas Grünem halten kann, wird wohl noch ein wenig dauern!
Aber ich hoffe, dass ich gaaaaanz bald das eine oder andere Frühlingblümlein ablichten kann!!! Dann ist Margeraniums Gartenblog auch wirklich wieder ein GARTENblog!! Donnerstags ist aber nach wie vor Nics Fotoprojekt angesagt!!!

In diesem Sinne wünsche ich auch einen schönen Tag...



Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Margit,

    diesen Teddy hab ich als Kind auch gestrickt....knallrot...nur leider hab ich den nimmer. Mir gehts wie dir, als Jugendliche hab ich noch massenweise Trachtenjacken gestrickt, und seit dem wollte ich nix mehr davon wissen. Jetzt hab ich das Häkeln wieder entdeckt, eine Grannydecke! Wenns nicht schön fast Frühling wär, würd ich sagen, geh in ein Handarbeitsgeschäft, kauf dir ne Häkelnadel und Wolle für eine Boshi-Mütze. Schaffst du an einem Abend und deine Jungs freuen sich....uuuund dir machts bestimmt Spass. Bei uns wars zumindest so, es ist nicht bei einer geblieben ;-)))) Ganz lieben Gruß, Karin

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Margit,

    ich kann nur schreiben: Bei mir genau das gleiche in grün (oder matsch-weiss). Vom grau in grau bis zur Strickerei. Hab seit Jahren nix mehr gestrickt und als Kind alles Mögliche, aber heimlich. Wollte ja nicht 'uncool' sein....

    Deine Weinstöcke vertragen den radikalen Rückschnitt sicher gut und treiben umso schöner aus. Und zeig doch einmal deine Rebkränze her!

    lg, die Kärntnerin

    P.s.: mit fasten oder anderen Restriktionen in der Fastenzeit hab ich es grundsätzlich nicht, also ja, was anderes... ;)

    AntwortenLöschen
  3. Oh, der Bär ist zuckersüß!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen Margit,
    auch wenn Du ja eigentlich einen Gartenblog hast, finde ich es sehr schön, wenn ich bei Dir auch über andere Themen lesen kann!!! Dein Teddy ist ja richtig süß und ich finde es schön, dass Du ihn noch hast!!! Tja, was das Handarbeiten angeht, da bin ich ja leider auch gar keine Leuchte und bedaure das schon, besonders wenn ich hier auf den Blogs sehe, was manche Mädels für kleine Kunstwerke herstellen, das ist schon toll, wenn man so etwas kann. Vielleicht wird es ja mal wieder was!!!

    Ganz liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Och, dein Bär ist so so so süß! Und die kleine Geschichte dazu ist wirklich rührend.
    Ja, ich mach bei Nic mit, seit sie die Bikes gesammelt hat (wen wundert´s?). Und versuche nun immer das Wochenthema mit meinen Fahrrädern zu verbinden.
    Freut mich, dass du bei der Fahrradfrühlings-Blogparade mitmachen willst! In den nächsten Tagen soll´s ja wärmer werden...
    LG
    Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Achja: das ist ne Ding Dong, selbst bemalt:)

      Löschen
  6. der bär ist ja süß. ein bisschen, wie der von mr. bean! ;o)
    lg mamani
    mamaniblog.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, das stimmt!!!! Allerdings habe ich nicht mit ihm das Zimmer gestrichen!!!
      LG Margit

      Löschen
  7. Echt jetzt ??? Wiiiiiiiiiieeeeeeso ??? Na ja, ich bin ja auch nicht besser *lach*. Inzwischen macht es mir total Spaß. Aber da ich kaum Muster stricken kann, glaube ich kaum an eine Fortsetzung meiner Strick-Liebe. Es ist einfach langweiliger, wenn man nur rechte und linke Maschen kann und nicht wirklich was Außergewöhnliches stricken kann. Schals usw. habe ich genug im Schrank und Kissen kann ich ja auch nicht ohne Ende stricken. Jaaaaaaaa, ich freu mich ja auch schon tierisch auf die Gartenzeit und die vielen Gartenfotos usw. ! Ach, weiße Matschepampe habe ich leider auch genug :-( Die Sonne ist immer noch nicht angekommen und so langsam schiebe ich ein klein wenig Frust. Aber wer tut das nicht ? Ich wünsch dir auf jeden Fall noch eine schöne Restwoche und hoffe ja, dass du doch noch irgendwann wieder deine Stricknadeln rausholst ! GGGGGGLG, Christine

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Margit,

    ich stricke und häkel auch erst wieder seit ich den Blog habe.
    Zuletzt habe ich es wie die Kinder klein waren gemacht.
    Das Bärchen ist wirklich süß!
    Ich freue mich schon wenn Du wieder über Deine Gärten berichtest.
    Vielleicht kann ich dann noch was lernen, denn wir sind nicht so die Gartenleute.

    Liebe Grüße Angela

    AntwortenLöschen
  9. Oh...so einen Bär habe ich auch mal gestrickt! Aber der existiert leider nicht mehr. Dabei war ich damals ganz stolz auf ihn, weil ich als handarbeitstechnisch vollkommen talentfrei galt, aber der Teddy doch ganz gelungen war...für meine Verhältnisse. ;)

    Heute stricke ich noch ab und zu mal einen Schal...

    Schöne Grüße,
    Imke

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du mir ein paar Zeilen hinterlassen willst!