Donnerstag, 7. März 2013

Beauty is where you find it...

... geht heute mit dem Motto "Freundschaft - friendship" in die nächste Runde!


Ich habe mir überlegt, was mir zum Thema "Freundschaft" einfällt und wie ich das bildlich darstellen könnte!
Klar, meine Poesiealben! Sie enthalten viele Einträge von lieben Freunden. Von Freunden, die mich nur eine kurze Wegstrecke begleitet haben ...



... von Freunden aus Grundschultagen ...



... von einer Schulfreundin, die auf tragische Weise ums Leben kam ...



... von Freunden aus der weiterführenden Schule ...



... und von sehr wertvollen Freunden, die ich noch gar nicht soo lange kenne!!!



Es ist auf jeden Fall sehr schön (echte) Freunde zu haben, auf die man sich blind verlassen kann, mit denen man Freud und Leid teilen kann und mit denen man auch viel Spaß haben kann!
Aber auch hier unter den Bloggern, durfte ich Viele kennenlernen, denen ich zwar noch nie persönlich begegnet bin, die ich aber auch sehr schätze!
Schön, dass es Euch gibt!!!

Viele Grüße von

P.S.: Ach ja, mehr zum Thema Freundschaft findet Ihr natürlich wieder bei Luzia Pimpinella!




Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Margit, ich hab in letzter Zeit oft über Freude nachgedacht und ich bin froh, dass ich zwei allerbeste Freundinnen hab.....aber die meisten Freunde sind eigentlich nur 'Bekannte'. Schönen Tag und LG Karin

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Margit
    Ja ich denke auch immer wieder darüber nach, was wirkliche Freunde sind undmich bin unendlich dankbar, haben wir Freunde, nicht nur in guten auch in schlechten und traurigen Zeiten. Und ich kann mich glücklich schätzen, ebenfalls zwei unendlich gute Freundinnen zu haben. Und ich denke, auch ich bin sehr gerne eine gute Freundin und für die Menschen wirklich da, denen ich nahe bin.
    Ich wünsch dir eine gute Restwoche! Liebe Grüsse
    Ida

    AntwortenLöschen
  3. Oh, so ein Poesiealbum hatte ich auch mal...wo war das gleich noch mal...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja mal eine tolle Idee!
    Schade, dass ich da nicht darauf gekommen bin, allerdings muss ich sagen, dass keine einzige Schulfreundin von damals, jetzt noch eine Freundin für mich ist.
    LG
    Jutta

    AntwortenLöschen
  5. Danke, Margit, für den Einblick in dein Poesiealbum. Auch ich hüte Meines, habe alte Freunde verloren und Neue gefunden. Nur Wenige aus diesem Album begleiten mich mein ganzes Leben - wie kostbar sie sind!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  6. Och wie toll!
    So eins hatte ich auch mal, leider ist es bei diversen Umzügen verschwunden. Schade das die Mädchen sowas heute nicht mehr machen :(
    So eine kostbare Erinnerung sollte doch jeder haben!
    Liebe Grüße
    Julchen

    AntwortenLöschen
  7. ach wie süß! ja, in den alten alben muss man manchmal einfach blättern. so schöne erinnerungen finden sich da!
    herzliche grüße
    die frau s.

    AntwortenLöschen
  8. sehr schöne idee, das poesiealbum zu zeigen....ich habe auch eins und hüte es...
    liebe grüsse brigitte

    AntwortenLöschen
  9. Tolle Idee! Und vielen Dank für die Einblicke in deine Poesialben :-)
    Liebe Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen
  10. Oh ja, ich schaue auch sehr gerne in alten Poesiealben und erinnere mich an die Schulzeit!
    Tolle Fotos! Liebe Grüße! Sonja

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Margit,
    oh, so ein Poesiealbum habe ich auch noch! Leider habe ich keinen Kontakt mehr zu den Kindern von damals, weil wir weggezogen sind in einen anderen Ort.Schön wenn es bei dir anders ist.
    Dir noch einen schönen Tag
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  12. Wow, Poesiealben!!!! Ja ich hatte auch mal eins. Eine schöne Idee darin nochmal zu blättern!

    LG Michelle

    AntwortenLöschen
  13. Oh Margit,
    das hast du toll geschrieben und sehr schön ausgesucht. Unglaublich, was im Laufe eines bisherigen Lebens alles passiert idt, oder ? Ja, Freunde kommen und gehen. Die wenigsten begleiten einen das Leben lang. Das ist ein schönes Thema und der letzte Spruch ist sehr schön...
    Ich wünsch dir einen schönen Tag mit einem ganz lieben Gruß,
    Christine

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Margit,

    ein wundervoller Post! Ich finde ihn wirklich bezaubernd und der letzte Spruch gefällt mir ganz besonders gut!

    Liebe Grüße von Danny

    AntwortenLöschen
  15. Ooooh, hab grad ne richtige Gänsehaut bekommen beim Gedanken an mein Poesiealbum! Danke, dass du mich dran erinnert hast!
    LG
    Christiane

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Margit,
    oh ja, Poesiealben waren schön!!! Ich hab meine auch sehr geliebt! Dein Beitrag zum heutigen Thema bei Nic ist einer der schönsten, die ich bisher gelesen habe!!!

    Ganz liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Margit,

    erst heute habe ich mich durch das Thema *Freundebuch* selber wieder an die Poesie-Alben erinnert. Ich besitze auch noch eines aus meiner Kindheit. Meine Mutter eines aus ihrer. Ich muß Birgit über mir Recht geben, Du hast einem das Herz angerührt mit deinem Beitrag! Danke dafür ♥
    Ich wünsche Dir einen fröhlichen Tag. Liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Margit,
    ein wundervoller Beitrag zum Thema.
    Ich halte mein Album auch in Ehren.
    Ganz lieben Gruß
    Daniela

    AntwortenLöschen
  19. Sehr schöner Beitrag!

    In meinen Poesie Alben müsste ich auch mal wieder stöbern...

    Den Spruch: "das Leben ist wie ein Omnibus..." habe ich auch dabei.

    An den weiterführenden Schulen war es bei uns leider nicht mehr "in" Poesie Alben zu führen.
    Daher habe ich nur Erinnerungen an meine ersten 6 Schuljahre.

    Schöne Grüße,
    Imke

    AntwortenLöschen
  20. hi Margit- einfach toll, dass Du Dein Poesiealbum noch hast....weiß gar nicht wo meines ist...stimmt....wirkliche Freunde hat man nur sehr wenige....

    Mach weiter so ...Deine Beiträge sind immer toll und ausgefallen...

    Mel

    AntwortenLöschen
  21. Was für eine schöne Idee!!
    Lg mamani
    mamaniblog.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  22. Was für eine schöne Idee. Ich habe meine Poesiealben auch aufgehoben. Vielleicht sollte ich sie mal wieder hervorholen und nachlesen.
    LG
    Vera

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Margit.....schöne das Du diese Schätze aufbewahrst, sie sind wertvoll und erinnern einen gern an die schöne Schulzeit.....
    Liebe Grüße Dani

    AntwortenLöschen
  24. Hey, du sollst dich doch ausruhen - sonst kannst du dich ja morgen gar nicht mehr rühren !!! *lach* Aber ich kenn das und bei mir ist das auch nicht anders. Aber Hut ab, dass du deine Johannisbeersträucher versetzt hast... die haben Wurzeln *ächz*. Hast du die Triebe auf 6-7 jüngere zurückgeschnitten ??? Ja, die Knallerbsensträucher werden jetzt zurückgeschnitten (man sieht die Augen ja schon und da knapp drüber), sonst blühen sie kaum und setzen nur sehr spärlich Früchte an. Man kann sie durch Absenker sehr leicht vermehren - einfach einen dünnen Trieb auf die Erde legen und in der Mitte dick mit Erde bedecken. Das ist eigentlich ein Unkraut *lach*. Aber ich mag ihn total gern, weil er eben so pflegeleicht ist. Mhm, mein GG hat mir gerade berichtet, dass es wttertechnisch ja ein ganz krasses Gefälle zwischen Norden und Süden geben soll und dass dieses Phänomen irgendwann Ende der 70er das letzte Mal der Fall gewesen sein soll. Das klingt spannend !!!
    Auf jeden Fall hoffe ich für uns alle, dass nirgends der Strom ausfällt oder die Heizung streikt...
    Ich wünsch dir einen schönen Abend - erhol dich gut *gg* !!!
    GGGGLG, Christine

    AntwortenLöschen
  25. Was für eine schöne Idee - mein Poesiealbum habe ich auch noch. Wenn man älter wird, weiß man Freunde um so mehr zu schätzen, sie sind dünn gesät!

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  26. Ich hab meins auch noch und lese ab und zu drin. Was die wohl alle so machen?
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du mir ein paar Zeilen hinterlassen willst!