Dienstag, 23. April 2013

Ist das nicht herrlich?


Mein 100ster Post kommt schön bunt mit vielen Frühlingsblühern daher!!!!
Zeit, mal wieder DANKE zu sagen für Eure Besuche und die vielen, sehr netten Kommentare!!!






Ich war heute mal wieder in meinem "altern" Garten. Gigantisch, welche Blütenfülle man dort zur Zeit vorfindet! Die Pflanzen übertreffen sich selbst!

Anemonen, Kissenprimeln und Lenzrosen blühen um die Wette!



Küchenschellen 



 Auch unter der Haselnuss Anemonen und Lenzrosen. Der Lerchensporn ist schon fast wieder verblüht!






Mein Inselbeet - noch ein wenig "nackt" aber bald gibt es auch hier ein Blütenfeuerwerk! Beginnen wird die Felsenbirne!



Ich liebe die etwas kleineren Wildtulpen! 



weiße Anemonen 



 Der Rasen wächst auch wie verrückt! Ich glaube, ich hätte nicht sooo viel düngen sollen!
Den Anblick meines "Trauer-Buchses" erspare ich Euch heute! Ich habe ihn nämlich auch noch stark zurückgeschnitten!



 Des "Gärtners Gold"!!!! Ich habe den fertigen Kompost gesiebt und ausgebracht und anschließend den zweiten Behälter umgesetzt! Ist immer ganz schön viel Arbeit, aber sie lohnt sich auf jeden Fall! Die Erde duftet einfach wunderbar!

Ach es gibt ja noch sooo viel zu tun! Zum Beispiel müsste dringend die alte Blechgarage gestrichen werden, in der ich meine Gartengeräte aufbewahre! Aber für heute reicht es... es war nämlich mal wieder allerhand "Unvorhergesehenes" zu bewältigen!!!

Viele Grüße von






Kommentare:

  1. Liebe Margit,

    woh - dein 100. Post, toll.
    In deinem Garten wird es jetzt wirklich richtig bunt, toll ist es anzusehen. Die weißen Anemonen sehen toll aus.

    Liebe Grüße sendet Dir,

    Danny

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Margit,

    toll - Dein Frühlingsgarten! Und Deine Wildtulpen... schööön.
    Bin mal gespannt, wann meine ihre Knospen öffnen.

    Liebe Grüße
    Irena

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen Margit
    Schon 100 Posts. Ich gratuliere dir dazu. Da ist ja schon eine ganze Menge zusammengekommen
    So,schön deine Frühlingsbilder. Garten ist halt einfach etwas herrliches. Mein Tag kriegt jetzt grad nochmals Aufwind, wenn ich abends nach der Arbeit im Garten eine Runde drehen kann. Gestern dann auch mit Umbuddeln und so, halt das, was so ansteht.
    Ich wünsch dir einen prächtigen Mittwoch und schick liebe Grüsse
    Ida

    AntwortenLöschen
  4. hi Margit....das ist ja einfach nur toll..die Blütenvielfalt....
    hab ich leider nicht....heul. Weiter so und bei dem Blick..ist ein
    kranker Buchs nicht wichtig..

    Mel

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen Margit, bei dir siehts schon phantastisch aus. Ich war jetzt 3Tage krank im Bett und gestern hat mich nichts mehr gehalten, ich konnte die Unordnung nimmer sehen und hab einfach Rasen gemäht....ach war das schön ;-) LG Karin

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschoen...einfach klasse nach dem langen weiss
    lg karin aus oe

    AntwortenLöschen
  7. Anemonen und Küchenschellen *schmelz*
    So schön, Margit!
    Und so fleißig - die Sieberei stelle ich mir ächt aufwendig vor.
    Da würde ich schon nach einigen Minuten denken:
    Muss ja nicht gesiebt sein, muss auch so gehen *kipp aufs Beet*
    Zeig doch bitte mal den Trauer-Busch.
    Dann fühle ich mich nicht so unfähig...
    Lieben Gruß, vany

    AntwortenLöschen
  8. Ein wunderschöner Frühlingsgarten Margit!!! Ich gratuliere zur 100,-)))VG Dani

    AntwortenLöschen
  9. Das ist wirklich schön bei Dir. Und da ich meinen Garten ja leider nicht mehr habe, freue ich mich eben mit Dir an den schönen Fotos. LG Steph E.

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Margit, ein wundervoller Post und ich kann es so nachempfinden, ich gehe durch den Garten und genieße jede erblühte Blume die ich sehe :-)
    Hach ist es schön reich beschenkt mit einem Garten zu sein :-)
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Margit,

    da hätte ich fast diesen Blütenpracht-Post nicht mitbekommen. Ich finde es auch so herrlich, wie im Moment alles zum Leben erwacht ♥ Bei Dir ist schon alles so schön ordentlich. Erst gestern habe ich ein Photo von Moossteinbrech an Brennessel gemacht ;o)
    Und Du siebst wirklich die Erde aus dem Komposter vor? Da bin ich zu faul zu... Aber ich bewundere das!
    An einer Art Inselbeet bastele ich auch hier gerade ;o) Das fand ich im letzten Jahr schon so schön bei Dir. Allerdings gelingt mir die Form nicht so recht, und mein Mann sieht denn Sinn nicht, um etwas herum mähen zu müssen ;o)
    Dir einen schönen Gartentag. Liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du mir ein paar Zeilen hinterlassen willst!