Donnerstag, 23. Mai 2013

"Superwoman" macht eine Pause...



Das heutige Motto bei Luzia Piminella lautet "Superfrau" oder "Superwoman"! Superwoman bin ich natürlich nicht (drum bin ich auch heute nicht bei Nic dabei) ... aber immerhin habe ich heute einen superleckeren Erdbeerkuchen im Glas hingekriegt!!!!
Meine "Mädels" (nur zur Info... das sind nicht meine Töchter - hab ich auch gar nicht, sondern meine Freundinnen) waren total begeistert davon! Ist auch mal was anderes und wirklich superschnell und supereinfach zu machen!
Außerdem macht so ein Kuchen im Glas auch optisch was her!
Leider habe ich von der Zubereitung keine Bilder gemacht und diese Fotos nur schnell vor der endgültigen "Vernichtung" geschossen!






Also, falls Ihr mal ein schnelles und wirklich sehr leckeres Erdbeergericht braucht...

... ich habe für 4 Portionen folgendes verwendet:


500 g Erdbeeren
Amaretto
Vanillequark
1 Packung Löffelbisquits

Die Erdbeeren waschen, kleinschneiden und mit Amaretto marinieren. Die Löffelbisquits in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Nudelholz zerkleinern.
Als Form habe ich einfach Marmeladengläser verwendet und mit einer Serviette den Rand kaschiert.
Dann jeweils zwei Schichten Erdbeeren, Brösel und Vanillequark einfüllen - fertig!
Durchziehen lassen und bis zum Verzehr kalt stellen!



Aber nicht nur meine Mädels haben heute geschlemmt... sondern offensichtlich auch die kleinen Meisenbabies in meinem Tonnistkasten!!!

Die Meiseneltern sind wirklich unermüdlich im Einsatz, um ihren Nachwuchs satt zu kriegen!!!!! Sie fliegen unentwegt und schaffen Futter ran! Im Moment ist es wirklich schwierig, sie abzulichten, weil sie sofort wieder weg sind!


Hier habe ich den Nistkasten mal aus dem ersten Stock abgelichtet! Man sieht auch ein wenig den Storchschnabel, der im Moment soooo schön blüht!




Mehr sieht man im Moment kaum von den Meiseneltern...



... aber, was sieht man da????...
Auf diesem Bild kann man deutlich zwei aufgerissene Schnäbel erkennen!!!!

Jipiiiiiiieee, ich habe heute zum ersten Mal den Nachwuchs gesehen - wenn auch nur durch die Kameralinse!!!!



Das war es für heute! Ich verabschiede mich in eine kleine Blogpause... bis demnächst!!!!!

Kommentare:

  1. Erst mal, das ist ja eine Meisterleistung, wie du die Fotos mit den Meisenkindern hingekriegt hast, so süß, diese hungrigen, aufgerissenen Schnäbeln !
    Und oben, diese feine Erdbeerspeise im Glas, du weißt schon, dass die sicher oft nachgemacht wird...von mir auf jeden Fall!
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Süß, die Meisen! Wir haben auch zwei bewohnte Kästen. Aber Mäuler sehe ich keine.
    Dein Kuchen sieht klasse aus, ich arbeite auch seit Monaten mit diesen Gläsern, sie kommen sehr gut an!

    Klar sind wir superwomen, alle!

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  3. Hallo "Superwoman",
    der Glaskuchen sieht ja lecker aus, werde ich auch mal probieren. Einmachgläser habe ich auch genug!
    Liebe Grüße
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Margit,

    das sieht ja aus wie Götterspeise... also im übertragenen Sinne! Eine leckere, flotte Idee. Wie gemacht für mich!!
    Den Storchschnabel habe ich auch. Vorwiegend diesen. Nun dachte ich, alle Storchschnäbel mögen Schatten, aber dem ist wohl nicht so, denn die Sorte *cinereum-Ballerina* braucht Sonne! Dabei wäre sie so hübsch, und auch nicht so hoch.
    Der Meisenpopo ist ja niedlich, aber die weitaufgerissenen Schnäbel ganz besonders. Tolles Photo ist Dir da gelungen!!
    Ich wünsche Dir eine feine Blogpause und hoffe, sie ist nicht zuuuu lange! Liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Margit, hmmmm das sieht lecker aus und ich muss dir wiedersprechen, sind wir nicht alle irgendwie Superwoman.... Wenn man mal betrachtet was man als Frau undMama alles so unter einen Hut bringen muss! Also stell dein Licht mal nicht so unter den Scheffel :-)
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  6. .... ich habe heute morgen hier einen Kommentar reingeschrieben und vergessen den abzuschicken - ich bin wohl urlaubsreif....

    Die Meisenbabys ist so entzückend!Ich muss auch sagen: Was für eine Meisterleistung die da aufs Bild zu bannen!

    Ich wünsche Dir entspannte Pausentage und freu mich aufs Wiederlesen.
    (ich geh jetzt mal Erdbeeren kaufen)
    Lieben Gruß, vany

    AntwortenLöschen
  7. Der Nachtisch sieht wirklich lecker aus!
    Und dein Meisen-Nachwuchs ist sooo süß!
    Genieße Deine Pause und komm schnell zurück!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  8. hi margit...der Titel "Superfrau"...ist bei Dir schon angebracht...bei Deinem Pensum an Arbeit und Terminen...hab ich nur in ganz frühen Zeiten geschafft...Noch einen schönen Urlaub...
    Gruß
    Mel

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du mir ein paar Zeilen hinterlassen willst!