Dienstag, 18. Juni 2013

Es grünt und blüht in meinem alten Garten...



Endlich konnte ich gestern wieder mal in meinen alten Garten fahren und nach dem Rechten sehen! Der Garten ist heuer dermaßen üppig... offensichtlich kommt das vom dem vielen Regen! Meine Ligusterhecke hatte auch ordentlich zugelegt und so war erst einmal ein Heckenschnitt fällig! Das gehört nicht gerade zu meinen Lieblingsaufgaben - ist doch immer ein Kraftakt! Zwischenzeitlich fahre ich das Schnittgut aber nicht mehr weg, sondern verteile es unter diversen Sträuchern! Das spart unheimlich viel Arbeit! Kleineres Schnittgut "sauge" ich übrigens mit dem Rasenmäher ein! Das ist sehr praktisch, weil die Blätter dabei gleich gehäckselt werden.

Hier also ein Blick auf mein Purpurbeet (das allerdings nicht NUR purpur ist sonder auch ein paar Rosatöne enthält).


Mein Inselbeet


Der Bauernjasmin (Philadelphus coronarius)
hat noch nie so schön geblüht!


'Colette' hat jetzt endlich den richtigen Platz gefunden und dankt dies mit einer wunderbaren Blüte! Ich hatte sie jahrelang wohl an den falschen Standorten und sie dümpelte so vor sich hin! 


 Eine dunkelblütige Akelei


 Eine Pfingstrose


Die Fasanenspiere (Physocarpus opulifolius 'Red Baron') ist letztes Jahr in meinem Garten eingezogen.


Die zarten Blüten eines Purpurglöckchens (Heuchera) 


Ganz bezaubernd auch die Blüten des Porzellanblümchens (Saxifraga) 


Die Wiesenraute (Thalictrum) steht auch in voller Blüte.


 Auch hier noch die Samenstände des Zierlauchs (Allium)


Ein neugieriger Gartenbesucher 


 Hier kann man wunderbar erkennen, woher der Storchschnabel (Geranium) seinen Namen hat.


 Im Schatten fühlt sich der Farn sehr wohl.


 Die Samenstände der Küchenschelle (Pulsatilla vulgaris)


Ich hoffe, Ihr hattet ein wenig Spass bei meinem kleinen Gartenrundgang! Einen schönen Tag wünscht Euch



Kommentare:

  1. Guten Morgen Margit,
    vermutlich liegt es an der Uhrzeit, dass ich gerade eine Denkblokade habe. Wieso "alter" Garten? Ich verstehe gerade nur Bahnhof und bin daher auf Deine Homepage gewechselt und habe mich dort festgelesen :-)))) Vorher/nachher ist ja ein Quantensprung!!! Besonders toll finde ich das süße Gartenhäuschen, das alte Fahrrad und das alte Waschbecken, das Du bepflanzt hast!!! Auch die Rose Colette finde ich sehr schön!!! Überhaupt finde ich es toll, dass Du Deine Pflanzen immer namentlich nennst und so evtl. Interessierten gleich die Möglichkeit gibst, diese Pflanzen auch zu erstehen! Die Colette werde ich jetzt mal googeln! Ich wünsche Dir einen sonnigen und schönen Tag!

    Ganz liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe Margit,

    das tut gut, ein Gartenspaziergang am Morgen ist wunderschön.
    Dein alter Garten sieht herrlich aus! Das Rosa/rote Beet strahlt und die Rose ist der Hammer.
    Mein Jasmin blüht in diesem JHr ebenfalls so üppig, der viele Regen muss ja auch sein Gutes haben.

    Einen schönen Tag wünscht Dir,

    Danny

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Margit,

    wir haben auch so eine ellenlange Ligusterhecke... und Du verteilst das, sozusagen als Mulch, unter die Stauden?? Hört sich ja mal gut an!
    Und weißt Du, daß ich nun zum Allererstenmal sehe, warum der Storchschnabel so heißt?? Und ich habe ihn schon oft dahingehend betrachtet, wenn ich mal wieder gelesen habe, daß er irgendwo dem Storch ähnelt ;o)
    Ein schöner, informativer Gartenrundgang ♥ Danke
    Liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  4. Toller Garten!

    Ja, hier grünt und blüht auch alles, einfach wunderbar!

    Wow, so eine dunkle Akelei fehlt mir noch in meiner Sammlung.

    Schöne Grüße,
    Imke

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Margit,
    schön wie bei dir alles blüht. Ich muß mir im Herbst auch noch unbedingt so dunkelrote Prupurglöckchen setzen, habe zwar welche, aber die habe ich inzwischen zum größten Teil in den Garten Eden verschoben - auch die Nachkommen - und vorne im Garten fehlt mir jetzt etwas diese wunderschöne Blattfarbe. Die Rosen fangen gerade erst an (eine Blüte seit heute), aber wenn es jetzt weiterhin sommerlich bleibt dauert es bestimmt nicht mehr lange damit.
    GlG Christina

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Margit,
    so ein Rundgang durch Deinen schönen "alten" Garten ist immer wieder eine Freude. Herrlich, wie schön alles blüht. Das Purpurbeet hast Du toll gestaltet. Die Fasanenspiere gefällt mir auch.
    Ich hab eine Blasenspiere, die blüht genauso, hat aber rotes, dunkles Laub.
    Bei mir fängt zur Zeit die große Rosenblüte an, einige blühen schon ziemlich üppig, aber nun kommen die Läuse und die Hitze macht vielen Blüten leider ein schnelles Ende.
    Wir müssen bei unserem durchlässigen Boden viel gießen, sehr zur Freude der Stechmückenhorden, die dann gezielt über uns herfallen (das ist heuer durch das Hochwasser besonders schlimm).
    Aber freuen wir uns trotzdem über den Sommer.
    Ich schick Dir viele LG in die Regierungshauptstadt und lass Dir auch mal ein Eis im Pan... schmecken (ich liebe den Altstadtbecher....oder den After-eight-Becher....oder, oder ....). Am besten, Du isst Dich durch.
    GLG von Annemarie (rosemia)

    AntwortenLöschen
  7. Sprossen in der Kräuterbutter sind auch eine tolle Idee :-)!

    LG Larissa

    AntwortenLöschen
  8. Ein wahrer Genuss, der Spaziergang durch deinen wunderschönen,alten, Garten. Das mit dem einsaugen von kleinem Schnittgut durch den Rasenmäher machen wir ab sofort auch, jetzt, wo wir stolze Besitzer eines Elektomähers mit Auffangkorb sind !
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Margit,
    dein Purpurbeet ist dir aber wirklich gut gelungen. Für 2-3 Jahre hatte ich auch schon ein rein rotes Beet, es haben sich aber immer Einwanderer eingeschmuggelt, nun ist es wieder bunt dort. Deine Idee mit dem Schnittgut als Mulchmaterial werde ich auch mal versuchen.
    Liebe Grüße
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  10. Hi Margit!
    Hihi ja er ist ein bisschen größer als normale Gärten ;-) aber ein Teil dessen, was du auf den Fotos siehst, ist ja auch Weide ;-) Ist aber auch mein Traum von einem Garten und Haus ;-)
    LG Larissa

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du mir ein paar Zeilen hinterlassen willst!