Dienstag, 25. Juni 2013

Leider macht der Sommer gerade wieder eine Pause...


Letzte Woche noch Hitze mit über 37 Grad und jetzt wieder eiskalt und regnerisch! Am Wochenende war es aber noch mal richtig schön sonnig und wir hatten wieder mal ein Vogelbaby im Garten! Dieses Mal war es eine kleine Kohlmeise.

Die Vogelmutter kam immer wieder angeflogen und fütterte das hungrige Vogelkind. Leider hab ich sie nicht erwischt!


Ist es nicht süß, dieses kleine Wollknäuel?


Links im Bild die Rose 'Mozart', die zwischenzeitlich ihre Blüten geöffnet hat, im Topf die Scheinhasel und dahinter (kaum zu unterscheiden) die Zaubernuss!


Die Monatserdbeeren, die ich an das Fass gepflanzt habe, sind auch sehr ausbreitungswürdig!


Hier nochmal ein Bild von der 'Perinnal Blue'. Hier in der Sonne sieht sie so gar nicht "blue" aus!



Ich habe mir jetzt eine dicke Jacke angezogen und mich dann auch noch in eine Decke eingewickelt! Eigentlich ist am Dienstag immer Gartenarbeit in meinem alten Garten angesagt, aber bei diesem Wetter jagt man ja keinen Hund vor die Türe!
Also, macht es auch drinnen gemütlich und lasst das Wetter Wetter sein!

Viele Grüße von

Kommentare:

  1. Schöne Bilder, aber die Babyfotos der Meise toppen alles andere ! So entzückend und toll getroffen.
    Bei uns ist derzeit auch wieder Herbst angesagt, Temperaturen um 11 Grad,nass und windig, päh!
    Herzlichst
    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Margit,

    auch hier ist kein Sommer... er soll ja in Urlaub sein ;o)
    Du kannst Dein Herz wenigstens an diesen süßen Meisenbabybildern wärmen!! Aber wahrscheinlich, sobald es fliegen kann, wandert es in den Süden aus ;o)
    Kopf hoch! Ich glaube feste, er kommt doch noch mal zurück! Er sollte aber unbedingt lernen, sich zu mäßigen, der Sommer!!
    Liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Margit,
    die 37 Grad haben wir in Hamburg nicht ganz geschafft, aber zu allem anderen gebe ich Dir vollkommen recht. Ich habe seit Tagen Kopfweh und bin soooo müde als ginge es bald in den Winterschlaf... Und deswegen gehe ich auch gleich ins Bett! Deine Fotos von dem kleinen Federball sind wirklich sehr süß!!! Toll, wie Du das immer schaffst, die Vögel zu fotografieren!

    Ganz liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  4. Das Meisenbaby ist allerliebst. Deine neue Bridge-Kamera hat sich bewährt. Die Bilder sind super.
    Liebe Grüße, Anette

    AntwortenLöschen
  5. Brrr, 8 Grad draußen! Das soll Sommer sein. Dein Vogelbaby ist sooo süß, aber irgendwie guckt es sehr verlassen und einsam.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  6. Zuckersüß, das Vogelkind. Und Dein Garten sieht toll aus!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  7. Die kleine Kohlmeise ist ja so etwas von putzig. bin immer wieder fasziniert wie die Vogeleltern die flüggen Kinder finden und füttern. Echt schöne aufnahmen sind dir gelungen.
    Gartengrüsse von Juralibelle

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen Margit
    Es wird wieder wärmer - der Sommer kommt zurück, ganz bestimmt!
    Jööö, das Vogelkindchen ist aber süss. Hast es super getroffen. Hoffentlich kommt es nicht bald in die Fänge einer Katze oder so und lernt, davonzufliegen :-)
    Dein Garten ist wunderhübsch - und wenn der Sommer zurück ist, erstrahlt er gleich nochmals so schön.
    Sei lieb gegrüsst
    Ida

    AntwortenLöschen
  9. Pause.... von wegen... der macht überhaupt mal gar nicht mit.
    Frechheit!
    Aber Deine Bilder entschädigen mich.
    Ich hoffe mal auch für den kleinen Süßen, dass er nicht von einer Katze gefressen wird.

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du mir ein paar Zeilen hinterlassen willst!