Freitag, 12. Juli 2013

Sommerliches DIY



Heute hatte ich mal wieder eine kreative halbe Stunde! In meinem Beet sind kleine Pflänzchen meiner Mexikonessel aufgegangen! Eigentlich ist die Mexikonessel ja nicht winterhart - das habe ich aber erst heuer im Frühjahr irgendwo gelesen. Umso mehr hat es mich gefreut, dass sich die Pflanze offensichtlich ausgesamt hat!!! FREU!!!! Nun galt es, die zarten Pflänzchen vor dem Zertreten zu bewahren! Da fiel mir ein, dass ich noch gestreiften Stoff und Textilkleber übrig hatte. Also schnell eine Schablone zurechtgeschnitten, auf den Stoff übertragen, ausgeschnitten, mit Kleber eingestrichen und an eine Schnur geklebt!






















Schwuppdiwupp, schon war sie fertig ... eine kleine Wimpelkette, die jetzt meine Pflänzchen schützt! Man kann sie natürlich auch wunderbar als Sommerdeko verwenden! Ging wirklich sehr schnell (bin nämlich nicht gerade die Geduldigste)...



... und sieht, wie ich finde, richtig klasse aus!!!!

Heute dachte ich schon, ich könnte keinen Post erstellen!!! Blogger zickt wieder mal mächtig herum! Aber ich bin ja hartnäckig und irgendwann hat es dann doch noch geklappt!

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende und genießt die herrlichen Sommertage!

Viele Grüße von

Kommentare:

  1. Wohl war, blogger zickt gewaltig. Ich hab dann einen anderen Browser genommen, aber da ging es auch nicht so ganz richtig.
    Die Kette ist toll, so very british - ich möchte das auch mal mit der Lütten versuchen!

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Margit,

    das ging ja wirklich fix! Ich bin nämlich auch nicht gerade die geduldige Basteltante ;o)
    Ich überlege, ob diese Wimpelkette so nicht auch als Staudenstütze dienen könnte...??? Es gibt nämlich wenig schöne, und wenn, dann sind sie irre teuer :o(
    Ich wünsche Dir ein schönes, sonniges Wochenende. Liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  3. Sieht ganz toll aus, eine gute Idee. Langsam kribbelt es auch in meinen Fingern. Danke für die Sommergrüsse.
    Eine gute Gartenzeit wünscht Juralibelle

    AntwortenLöschen
  4. Gut beobchtet, und auch nicht, die Bilder sind anders, ja, lies den Text nochmal - wir haben mehrere Kameras.;))

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Margit
    Das schaut aber wirklich mächtig toll aus. Supi und die Pflänzchen sind gerettet!
    Herzliche Grüsse
    Ida

    AntwortenLöschen
  6. Eine süße Idee!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  7. Halle Margit,

    mir gefällt deine Deko-Kette auch richtig gut, eine sehr schöne Idee, und schnell gemacht, einfach toll.

    LG Alex

    AntwortenLöschen
  8. Das ist ja mal ein schönes Flatterband. Eine tolle, schnell umzusetzende Idee.
    Bei mir gibt es auch immer Ecken, auf denen nicht viel zu sehen ist, aber für die Zukunft "Großes" entstehen soll. Bestimmt habe ich noch alten Stoff und Kleber.
    Liebe Grüße, Anette

    AntwortenLöschen
  9. Das sieht wirklich gut aus! Tolle Idee für den Garten, mal sehen was ich da zaubern kann, wenn der Lieblingsmann seinen Grill fertig gemauert hat :-)
    Das mit den Porzellanstiften zum Beschriften der Pflanzen ist auch eine gute Idee! Musst du mal posten :-)

    LG Larissa

    AntwortenLöschen
  10. Das ist jetzt aber nicht dein Ernst, dass deine Gärten nicht gegossen werden ? Ich kann mir das nicht vorstellen. Meine Nachbarn machen das auch, aber es ist alles braun.

    Sigrun

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du mir ein paar Zeilen hinterlassen willst!