Samstag, 30. November 2013

Immer an der Wand lang ...und morgen ist es wieder so weit!!!!






Unserem Garten am Haus sind zwei Garagen vorgelagert, die eigentlich recht praktisch sind, da wir dadurch einen gewissen Sichtschutz haben! Allerdings fällt mir auf Bildern meines neuen Gartens immer wieder auf, wie hässlich diese Garagenrückwände  doch  sind! Ich hab ja schon versucht, sie durch zwei Rankgitter ein wenig aufzupeppen! Aber so ganz zufrieden war ich bis jetzt noch nicht!

Die Idee mit dem Begrünen hab ich mir zwar schon ein paar Mal durch den Kopf gehen lassen, bin aber dann doch irgendwie nicht weitergekommen! Efeu sollte es auf keinen Fall sein, denn der ist m. E. nur "schwer beherrschbar"! Außerdem ist hinter den Garagen als Spritzschutz ein Streifen mit Rollkies! Vor ein paar Wochen habe ich den Gedanken mit der Begrünung dann wieder aufgenommen und mich auf die Suche nach einer praktikablen Lösung begeben!

Als erstes mussten Pflanzen gefunden werden, die klettern, aber nicht zu stark wuchern, denn die Wand ist ja nicht allzu hoch! Nach ein wenig hin und her, bin ich dann auf den Teppich-Spindelstrauch (Euonymus fortunei radicans) gestoßen!
Dann musste noch ein Lösung für die Pflanzung her! Ich habe mir beim Discounter ein paar dieser Plastikeimer besorgt, in denen immer Schnittblumen angeboten werden. Wenn man rechtzeitig dort ist, kann man sich die Eimer kostenlos mitnehmen!
Den Boden habe ich herausgeschnitten - zwecks Wasserablauf und so...




... dann habe ich die Eimer im Kies eingebuddelt...




... mit guter Pflanzerde aufgefüllt...





... die Pflanzen eingesetzt und wieder mit Steinen abgedeckt!



So sieht das Ergebnis momentan aus! 


Mal sehen, ob diese Aktion erfolgreich sein wird! Ich werde Euch natürlich auf dem Laufenden halten!


Ein schönes Adventswochenende wünscht Euch

Eh ich es noch vergesse... auf meiner Homepage gibt es auch dieses Jahr wieder einen Adventskalender!!!! 
Gefüllt habe ich ihn dieses Jahr mit allerlei Geschichten, Gedichten und Gedanken rund um den Advent und Weihnachten! Außerdem gibt es jeden Tag ein Bild aus meinen Gärten! Puuuhh, ich hab es gerade noch geschafft, den Kalender fertigzustellen (ganz ehrlich... 24 Türchen zu füllen, ist gar nicht so einfach!)! 





Kommentare:

  1. Da bin ich jetzt schon gespannt, wie sich die Pflanzen entwickeln.
    Ganz liebe Grüsse
    Ida

    AntwortenLöschen
  2. Eine wirklich gute Idee!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  3. Sehr gute Idee - es wird erfolgreich, wenn du sie mindestens zweimal jährlich ordentlich düngst, denn sie brauchen Futter! Ich bevorzuge Rindendungpellets. Blaukorn verwende ich kaum noch.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Margit,
    wo ist denn der Schnee??????
    Ich mag kahle Wände auch nicht so gerne. Außer sie sind alt und haben dadurch Charme :o) Die Garagenwand zu begrünen ist eine schöne Lösung. Ich hoffe, Deine Euonymusse gedeihen fleißig!
    Einen schönen 1. Adventsabend und liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  5. Bin auch schon total gespannt, aber der wird bestimmt langsam wachsen. Habe auch so einen in grün weiß und der ist schon Jahre - allerdings selbst aus Stecklingen gezogen.
    GlG Christina

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Margit,
    also auch zwei Garagen bei dir, ganau so sieht es bei mir aus. Die Eimer im Kies finde ich ja super, hab ich noch nie gesehen. Hoffentlich wachsen dieses Euonymusse schnell.....
    dann schaue ich mal zu deinem Adventskalender rüber.

    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Margit, ja da bin ich ja mal gespannt wie sich dein spindelstrauch über das Jahr Einwurf entwickelt, aber meist braucht es drei Jahre und dann schießt alles wie verrückt ;-) lG Steffi

    AntwortenLöschen
  8. Hach, das kann ich mir schon richtig vorstellen - grüne Wände sind einfach schöner als betongraue...
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du mir ein paar Zeilen hinterlassen willst!