Donnerstag, 12. Dezember 2013

Auf dem Weihnachtsmarkt... Luzia Pimpinella



Soll ich Euch was verraten? Ich bin ja eigentlich gar kein Freund dieser typischen Weihnachtsmärkte, weil mich das Angebot dort einfach nicht anspricht... ich gehe lieber auf Kunsthandwerkermärkte! Aber extra für Nics Thema "Auf dem Weihnachtsmarkt" bin ich vorgestern mit der Kamera losmarschiert! Na, und das ist dabei herausgekommen...






Der Platz an dem unser Christkindlmarkt aufgebaut ist, ist einfach wundervoll!


In den Augen meines Sohnes, der wichtigste Stand überhaupt...




Bin schon gespannt, was noch so auf Deutschlands Weihnachtsmärkten los ist und was es dort zu sehen gibt! Sollte Dich das auch interessieren, schau doch einfach bei Nic vorbei!

Viele Grüße von
P.S.: Es freut mich übrigens sehr, dass ich wohl dem einen oder anderen noch einen wertvollen Tipp für ein Weihnachtsgeschenk geben konnte! Ich finde, die Sonnengläser sind es durchaus wert, erwähnt zu werden!

Kommentare:

  1. Liebe Margit,
    ich musste lachen, denn meine Männer finden auch, das ist der wichtigste Weihnachtsmarktstand ;o)
    Ein Weihnachtsmarktbesuch ist eigentlich erst schön, wenn es anfängt zu dämmern und alles irgendwie funkelt. Das haben wir bei unserem Besuch in Monschau wohl unterschätzt in diesem Jahr... nicht mal Schnee lag!
    Immer wenn ich bei Dir hier *Landshut* höre oder lese fällt mir die Geschichte *Der Koffer* ein, wo die Leute im 2. Weltkrieg am Bahnhof von Landshut Halt machen und der Junge die Familie sieht, die wirklich Weihnachten feiern und sich selber mit so wenig zufrieden geben muss. Vielleicht kennst Du die auch?
    Ich habe gelesen, daß die Lichtergläser das ganze Jahr ´14 Deinen Rabatt haben. Ich werde bestimmt im Frühjahr darauf zurück kommen.
    Einen lieben Gruß und eine schöne Restwoche, Elke

    AntwortenLöschen
  2. Bei uns in der Nähe war jetzt ein Kunsthandwerksweihnachtsmarkt. Perfekt!

    Hihi, gut, dass ich nicht die einzige bin, die sich nie an Rezepte hält. Freut mich, dass die Küsschen trotzdem gut angekommen sind. MIr liegen solche Sachen (wenn überhaupt backen) auch mehr, als ausstechen. Vielleicht fang ich morgen mit dem Kugel drehen an!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Margit,
    es gibt bei uns in Hamburg schon den einen oder anderen schönen Weihnachtsmarkt. Leider finden das aber auch viele andere und so sind die meisten Märkte einfach hoffnungslos überfüllt. Das ist dann kein Vergnügen, besonders für ein Kind nicht. Bei Euch sieht es viel ruhiger und entspannter aus. Da macht das Bummeln dann auch Spaß! So ganz unwichtig finde ich den Würstchen-Stand auch nicht... ;-)

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Margit,
    auf unserem Weihnachtsmarkt gibt es natürlich auch einige Leckereien, aber auch sehr viel Handwerkliches. Ganz toll fand ich, das mein Sohn in der Kinder-Werkstatt eine eigene Uhr aus Schiefer gefertigt hat.

    LG Sigrun

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du mir ein paar Zeilen hinterlassen willst!