Donnerstag, 15. Dezember 2016

Lebkuchenglocke



Ich habe es ja schon mehrfach erwähnt, dass ich ein großer Freund von Gartengeräten jeglicher Art bin! Aber nicht nur im Garten bin ich von den kleinen "Helferlein" begeistert, sondern natürlich auch in anderen Bereichen. Besonders toll finde ich im Zusammenhang mit der Weihnachtsbäckerei die sogenannte "Lebkuchenglocke"! Ein wirklich geniales Teil!!!





Der Lebkuchenteig wird in die Glocke gestrichen. 
 


Dann wird eine Oblate vorsichtig aufgedrückt.

 


Auf dem Backblech aufgesetzt...
 


 ... kurz am oberen Ende gedreht...

  

... und schon fluppt der Lebkuchenrohling auf das Blech.





Mein Lebkuchenteig war vielleicht ein wenig weich und ist daher ein wenig auseinander gelaufen... aber es ist wirklich eine tolle Hilfe und erspart die übliche "Sauerei"!!!

Man kann die Lebkuchenglocke z. B. auch zur Herstellung von Amerikanern verwenden. 
HIER findet Ihr nähere Informationen zur Lebkuchenglocke und auch den Link, wo man sie bestellen kann. Ich stelle die Lebkuchenglocke übrigens aus eigener Überzeugung vor, ich habe keine Vorteile dadurch.

Viele Grüße von

Kommentare:

  1. Das ist ja ein geniales Teilchen ! Bin gerade auch dem Link gefolgt und gesehen , dass es auch gar nicht teuer ist. Ehrlich gesagt, habe ich auch noch nie Lebkuchen gebacken ;-) Damit würde es aber sicherlich gut gelingen. Danke für den Tipp, liebe Margit und hab ein schönes letztes Adventswochenende.
    Viele Lieblingslandgrüße schickt Dir Petra ♥

    AntwortenLöschen
  2. Hello ! just an invitation to join us on "Directory Blogspot" to make your blog in 200 Countries
    Register in comments: blog name; blog address; and country
    All entries will receive awards for your blog
    cordially
    Chris
    http://world-directory-sweetmelody.blogspot.com/
    ++++
    Hallo! nur eine Einladung, uns auf "Verzeichnis Blogspot " beizutreten Ihrem Blog in 200 Ländern zu machen
    Registrieren Sie in den Kommentaren: Blog-Name; Blog-Adresse; und Land
    Alle Einträge werden Auszeichnungen für Ihr Blog erhalten
    herzlich
    Chris
    http://world-directory-sweetmelody.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  3. Das kannte ich noch nicht.
    Ich hatte mich erst gefragt, wie der Teig da wieder rauskommt - durch Drehen also, einfach genial.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Margit,
    so eine Glocke habe ich vorher noch nie gesehen. Erleichtert sicher die Arbeit enorm.
    LG Dagmar

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Margit,

    deine Lebkuchenglocke ist nicht nur ein praktisches, sondern auch ein ziemlich hübsches Helferlein. Ich backe zwar keine Lebkuchen (und heuer überhaupt keine Weihnachtskekse - obwohl deine Lebküchlein sehr, sehr verlockend aussehen!!!), aber es wird bestimmt einige geben, die solch ein geniales Küchengerät gut brauchen können!

    Alles Liebe – und falls wir uns vorher nicht mehr lesen, wünsche ich dir und den Deinen jetzt schon wunderschöne Weihnachten!

    Herzlichst, die Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2016/12/gewinnerinnen-der-anl-verlosung-advent.html

    AntwortenLöschen
  6. Hab ich dieser Tage im Fernsehen bei einem Koch gesehen. Ich will auch so ein Ding und werde danach Ausschau halten!

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Margit,
    ich möchte mich noch ganz herzlich für deine nette und wunderschöne Weihnachtspost bedanken, das hat mich sehr gefreut!
    Ich wünsche dir ein gemütliches, schönes Weihnachtsfest!
    Viele Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du mir ein paar Zeilen hinterlassen willst!