Dienstag, 28. Februar 2017

12tel Blick - Februar




Schon wieder ist es Zeit für den 12tel Blick Februar bei Tabea Heinicker.
Die Natur ist in den letzten Tagen hier förmlich explodiert. 
Die Aufnahmen stammen von gestern - heute legt der Frühling erst mal wieder eine kleine Pause ein.









Hier nochmal die beiden "Blicke"... ganz schöner Unterschied!!!

  


Schönen Tag wünscht Euch 

Kommentare:

  1. Das sieht ja schon richtig nach Frühling aus, liebe Margit.
    Freust Du Dich auch schon so auf das Frühjahr? Ich kann es kaum abwarten, endlich im Garten loszulegen.
    Winterlinge und Schneeglöckchen habe ich auch schon im Garten entdeckt ♥
    Liebe Grüße schickt Dir Petra ♥

    AntwortenLöschen
  2. Hui, man könnte denken, da liegen mehrere Monate dazwischen :-)Bin auch schon ganz hibbelig, endlich wieder so oft es geht draußen zu werkeln.
    LG Karen

    AntwortenLöschen
  3. Wow, was für eine Veränderung bereits innerhalb des ersten Monats ! Auf die großen Explosion warte ich auch, es müsste nur mal ein paar Tage schön warm und sonnig werden...

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Margit,
    man kann nur staunen, wie das Wetter unseren Garten verändern kann. Die Winterlinge strahlen wie die kleine Sonnen.
    Viele Grüße
    Loretta

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Margit,
    du hast dir einen echt schönen 12tel-Blick ausgesucht. Das wird toll aussehen, wenn die Rose am Rankgerüst (das ist doch eine Rose ;-) ?) grün wird und dann blühen wird.
    Ganz viele schöne Grüße
    Doris

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Margit,
    mit Schnee und ohne ist es ein riesiger Unterschied. Spätestens im Sommer wird die Ecke bestimmt ganz toll aussehen, ich bin gespannt.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Margit,
    dieser 12tel Blick ist eine ganz wunderbare Idee. Sie bewirkt einmal, dass wir genauer hinschauen und zum Zweiten macht sie uns deutlich, welche Veränderungen manchmal in kürzester Zeit vonstatten gehen...
    Deine Fotos sind das beste Beispiel dafür!!!
    Alles Liebe
    Heidi

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Margit!

    Wie schön, dass sich der Blick innerhalb des Monats so verändert hat. Der Frühling will nun wirklich kommen. Genieße das aufkommende Gartenjahr und sei sehr herzlich gegrüßt

    Xenia

    AntwortenLöschen
  9. Das kannst du laut sagen, liebe Margit, der Unterschied ist gewaltig! Und bei euch hat sich der Frühling wirklich mächtig auf die Spur gemacht. Ich hatte zuletzt nur wenig Zeit, um in den Garten zu gehen (oder Kommentare zu schreiben oder sonstwas ...), aber am Wochenende gab es hier jedenfalls noch keine Blümchen. Bin gespannt, wie es am nächsten WE hier aussieht! Ich erstatte Bericht :-)
    Alles Liebe und danke für deine immer so netten Kommentare!
    Traude

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Margit,
    lieben Dank für deinen Kommentar.
    Bei mir ist es mit der Überwinterung genau umgekehrt.
    Wandelröschen, Oliven und Co. kommen gut zurecht, aber Dipladenien gehen mir im Winter immer ein.

    Ich bin gespannt, wie sich die Pergola über das Jahr hinweg entwickelt.
    Jetzt im Februar blüht bei dir schon sehr viel und dein Garten sieht prächtig aus.
    Viele Grüße,
    Anette

    AntwortenLöschen
  11. Ich habe gerade in einem Kommentar gelesen, dass du Bäume ausreißen willst. Welche nimmst du denn dazu? Etwa welche im alten Garten? Heute kübelt es, die Katzen schlafen und ich möchte so gerne raus, also nicht wegen der Bäume, aber es gäbe viel zu tun.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Margit,
    der Unterschied ist wirklich deutlich zu sehen. Leider hat der Frühling bei uns schon seit längerem eine Pause eingelegt, aber ich hoffe, dass er bald endgültig zurück kommt.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Margit,
    der "Sprung" vom kalten Jänner in den grünen Februar ist auf den Fotos deutlich zu erkennen. Auch bei uns wirds nun langsam grün und die Sonne strahlt immer öfter und intensiver herunter.
    Liebe Grüße
    Marie

    AntwortenLöschen
  14. Ohhhh wie schön, es frühlingt :)! Eine zauberhafte Gartenecke ist das. Bin schon bespannt, wie sie sich entwickeln wird.
    Schöne Gartentage
    Elisabeth

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du mir ein paar Zeilen hinterlassen willst!