Sonntag, 30. April 2017

12tel Blick - April





 Besser hätte es heute nicht laufen können... die letzten Tage hat es hier nur geschüttet! Heute, am letzten Tag des Monats, an dem wieder der 12tel Blick bei Tabea Heinicker, an der Reihe ist, zeigt sich das Wetter von seiner allerschönsten Seite!



 Es ist wieder da... das Pfingstveilchen, das ich von Sigrun von Hillsidegarden bekommen habe. 



 Anemonen wachsen überall in meinem Garten.



Die Tulpen sind schon am verblühen.



Das Kaukasusvergissmeinnicht 'Jack Frost' und Lungenkraut bereichern den Frühlingsgarten.



Nicht mehr lange, dann werden auch die Blüten der Zwergmehlbeere sich öffnen!





Hier nochmal mein 12tel Blick seit Anfang des Jahres...



Ich hätte gar nicht gedacht, dass sich im Vergleich zum letzten Monat so viel getan hat!

Dann möchte ich heute noch auf eine Aktion hinweisen, an der ich im Mai teilnehme. Vielleicht habt Ihr ja Lust für meinen Blog abzustimmen. Die Aktion läuft den ganzen Mai und man kann alle 3 Stunden abstimmen (was ich natürlich niemanden zumuten möchte!!!)
Ich baue den Button auch oben ein, damit man ihn leichter findet! 

http://www.besucher-award.de/abstimmung/freizeit.html



Ein schönes verlängertes Wochenende wünscht Euch

Kommentare:

  1. Wie saftig alles schon aussieht! Das Pfingstveilchen finde ich auch besonders zauberhaft!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, der Regen der vergangenen Tage hat den Pflanzen gut getan! Leider ist es mit der Sonne wohl morgen schon wieder vorbei!
      Viele Grüße von Margit

      Löschen
  2. Moin, ihr hattet den Regen und hier ist es pupstrocken, doch heute soll er kommen, ich hoffe, er kommt langsam und genügend.
    Meine Pfingstveilchen habe ich ausgerottet, sie waren sehr unartig hier. Es gibt Pflanzen, die wachsen bei anderen moderat und im eigenen Garten samen sie sich zu sehr aus. Sie haben sich in alles reingesetzt und waren kaum zu entfernen.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Veilchen war letztes Jahr verschwunden. Heuer ist es wieder aufgetaucht! Ich werde es aber im Auge behalten! Wucherer kann ich nicht gebrauchen!
      Viele Grüße von Margit

      Löschen
  3. Liebe Margit,
    wunderschöne Blüten ! Das Pfingstveilchen finde ich auch ganz besonders zauberhaft mit seinen gemusterten Blütenblättern. Es ist beeindruckend, wie sich der Blick verändert hat im Vergleich zum März. Alles ist ganz saftig grün, das leuchtet ja richtig !

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Licht ist auch ganz anders, obwohl beide Bilder ungefähr zur selben Zeit aufgenommen wurden!
      Viele Grüße von Margit

      Löschen
  4. Liebe Margit,
    der letzte April Tag war richtig stürmisch bei uns. Heute regnet es. Dazu kann ich nichts sagen, weil unser Garten den Regen braucht. Schöne Bilder hast Du bei dem sonnigem Wetter gemacht. Margit, es ist doch Lungenkraut auf dem Bild mit dem Kaukasusvergissmeinnicht. Kann es sein, dass Du dich vertippt hast?
    Ich wünsche Dir einen gemütlichen Feiertag
    Loretta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, danke für den Hinweis!!! Wie komm ich auf Leberblümchen? Natürlich ist es Lungenkraut!
      Hier ist es noch einigermaßen schön, aber es zieht bereits zu!
      Viele Grüße von Margit

      Löschen
  5. Liebe Margit,
    einen schönen 12tel Blick durch die berankte Pergola hast du dir ausgesucht. Bei uns ist es rappeltrocken, der gestrige Wind hat zudem die Beete mächtig ausgetrocknet und der für heute versprochene Regen ist ausgeblieben. Wir brauchen hier dringend Niederschlag, sonst steh ich Ende der Woche wieder mit dem Gartenschlauch im Beet. :-(
    Noch einen netten Restabend,
    Marita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei uns war es auch sehr trocken.... aber letzte Woche hat es nur geschüttet. Jetzt war es zwei Tage sonnig und jetzt schüttet es wieder!
      Drücke die Daumen, dass der Regen auch zu Dir kommt!
      Viele Grüße von Margit

      Löschen
  6. Hallo Margit,
    schön zu sehen, wie grün alles geworden ist! Regen könnte ich gut gebrauchen - ich habe vieles neu gepflanzt und bin jetzt fast jeden Tag mir dem Gartenschlauch unterwegs - in unserem sandigen Boden in der Heide ist das Wasser sehr schnell versickert.
    VG Caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir haben hier Lehmboden, der nicht so schnell austrocknet... aber wenn doch, wird er hart, wie Beton! Heute Vormittag hatten wir herrlichen Sonnenschein und jetzt schüttet es wieder aus allen Rohren! Habe einige Stecklinge in den Boden gebracht... die werden jetzt richtig gut eingegossen!
      Drücke auch Dir die Daumen wegen dem Regen!
      Viele Grüße von Margit

      Löschen
  7. Herrlich liebe Margit,
    hier war es genau umgekehrt. Den ganzen April war es viel zu trocken und am letzten Apriltag hat es endlich angefangen zu regnen. Heute am ersten Mai scheint wieder die Sonne.
    Gruß Anette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider hat sich die Sonne nicht lange blicken lassen! Jetzt regnet es wieder in Strömen! Erst soooo trocken und jetzt wieder soooo nass! Schade, dass sich das Ganze nicht besser verteilt!
      Viele Grüße von
      Margit

      Löschen
  8. Liebe Margit,
    dann ist Dein Pfingstveilchen das einzig Überlebende, nachdem Sigrun es rausgehauen hat ;-)Ich neide Euch ein wenig den Regen. Hier sollte auch was kommen, nun ist es immer noch trocken und windig.
    Das mit der Abstimmung versuche ich gleich mal.
    Liebe Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich werde das Pfingstveilchen genau beobachten! Sollte es zu wuchern anfangen, fliegt es auch bei mir raus! Habe aber unter unserer großen Esche Platz, da kann es von mir aus wuchern! Drücke die Daumen, dass Ihr auch bald Regen bekommt!
      Danke schon mal, für Deine Stimme!
      Viele Grüße von Margit

      Löschen
  9. Da hat sich ja viel getan im Vergleich zum März. Das Pfingstveilichen ist ja allerliebst, kannte ich bislang noch gar nicht. Hier schüttet es heute wie aus Eimern, aber der Garten braucht den Regen dringend.
    Liebe Grüße von Petra ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde das Pfingstveilchen auch sehr hübsch! Letztes Jahr war es verschwunden... dieses Jahr ist es wieder aufgetaucht!
      Regen war hier auch nötig...aber jetzt brauchen wir fsst schon eine Arche!
      Viele Grüße von Margit

      Löschen
  10. Hallo Margit, wirklich erstaunlich, wie die Monate deine Garten verändert haben. Wünsche dir auch für die kommenden Monate viel Freude im Garten,
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank!!!! Ich finde die Veränderung dieses Jahr auch besonders stark. Mal sehen, wie es weitergeht!
      Viele Grüße von
      Margit

      Löschen
  11. Hübsch, das kleine Pfingstveilchen kenne ich auch noch nicht und es ist schon da, obwohl gar kein Pfingsten ist...:-) Aber mit den Pfingstrosen ist es ja ähnlich. Die Perrennial Blue hat schon ein beeindruckendes Blätterdach gebildet. So viel Regen, wie die letzten Tage, sind hier echt selten.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Margit
    im Vergleich zum März hat sich in deinem Garten doch schon einiges getan. Bei uns ist heuer alles später dran. Der späte Schnee hat leider alle Blüten zerstört.
    Ganz liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du mir ein paar Zeilen hinterlassen willst!